Lammsteaks mit Kräuterkruste auf mediterranem Spargelgemüse


Rezept speichern  Speichern

einfach zu kochen, macht aber viel her

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.06.2007



Zutaten

für
4 Steak(s) vom Lamm
1 EL Olivenöl
6 Scheibe/n Toastbrot
3 Schalotte(n)
75 g Käse, Pecorino, gerieben (ersatzweise Parmesan)
1 Ei(er)
1 EL Senf
1 TL Thymian, gerebelt
3 EL Petersilie, gehackt
1 TL Rosmarin, getrocknet
100 g Butter, weich

Für das Gemüse:

1 kg Spargel, weiß oder grün
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
500 g Kartoffel(n), neue
3 Lorbeerblätter
1 EL Majoran, getrocknet
500 g Tomate(n), passiert
1 EL Basilikum, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Spargel schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
In kochendem Salzwasser etwa 15 min vorgaren, danach abgießen und abtropfen lassen.
Inzwischen die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Paprikaschote würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Steaks darin von beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
Dann das Gemüse in die Pfanne geben und etwa 10 min darin andünsten. Dabei gelegentlich umrühren.
Währenddessen den Toast zerrupfen, Schalotten schälen und fein hacken. Mit den anderen Zutaten für die Kräuterkruste fein pürieren.
Den Spargel nun zum übrigen Gemüse geben, kurz mitbraten, dann mit dem Tomatenpüree ablöschen.
Die Kräuter zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In eine Auflaufform geben, die Steaks darauf legen und mit Kräutermasse darauf verteilen.
Bei 200°C etwa 30 min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alina1st

Hallo Jane hmm, also meine Steaks waren noch gut medium- hast du sie vielleicht zuuu scharf angebraten? ich habe sie wirklich nur kurz in die Pfanne gegeben, so wie man es z.B. auch mit einem Braten macht, um ihn vor dem schmoren zu "versiegeln"....oder sie waren einfach dünner. In dem Fall müsstest du die Garzeit ja einfach nur etwas verkürzen. lg alina

05.09.2009 00:20
Antworten
jane888

Für mein geschmack war das zu durch. Steak wäre kein Steak wenn man nicht Medium isst, ist meiner Meinung. Aber geschmack war ok. Mfg Jane

05.09.2009 00:14
Antworten