Saftiges Amaretto - Lamm


Rezept speichern  Speichern

Osterlamm für Erwachsene

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (83 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.06.2007 265 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
100 g Zucker
3 Ei(er)
150 g Mehl
75 g Mandel(n), gemahlen
2 TL Backpulver
75 ml Amaretto
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier nacheinander einzeln darunter rühren.
Das Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen, mit dem Amaretto unterrühren.
In eine gefettete Lammform füllen und bei 180°C etwa 35-30 min backen.

Hält sich locker 3-4 Tage saftig!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kigo

Ich backe jetzt schon das 2. Lamm. Das erste wurde gestern schon vernascht. So Sehr lecker und saftig. Da ich keinen Amaretto habe, habe ich 50 ml Rum und 25 ml Milch genommen. Ein bisschen geriebene Orangenschale noch dazu, die hatte ich noch übrig. Passt sehr gut. Zucker habe ich auf 70g reduziert. Hat uns vollkommen gereicht. Wir mögen es nicht so süß. Die Backzeit war bei mir 40 Minuten. Liegt halt am Ofen. Von mir gibt es 5***** für das schnelle und unkomplizierte Rezept. Die doppelte Menge kann man sicher auch gut mal als Kastenkuchen backen.

03.04.2021 13:04
Antworten
Sentilo1968

Hallo alina1st! Leider steht in Deinem Rezept nicht, ob es Ober-/Unterhitze ist oder Umluft mit 180 Grad. Wäre super, wenn Du mir helfen könntest. Danke, Michael

31.03.2021 16:29
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Sentilo, Wenn nichts dabei steht, ist Ober/Unterhitze gemeint. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

31.03.2021 16:43
Antworten
soleil2811

Super Rezept!! Verwende nur noch dieses an Ostern. So schön saftig!! Danke!

28.02.2021 07:49
Antworten
Farnoosh

Ich fanden Kuchen leider extrem trocken :(

03.06.2019 14:29
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich hab das Osterlamm am Wochenende gebacken und weil es soviel Teig für meine Osterlammform war noch ein Osterhasen dazu. Das Lamm hat super lecker geschmeckt und war super saftig. Besonders gut hat mir der Amaretto gefallen. Super toller Geschmack! Danke fürs tolle Rezept! Wirds nächstes Jahr wieder geben! lg aurora

14.04.2009 10:19
Antworten
RojeliaFunke

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert, der Teig war wirklich sehr einfach und schnell zuzubereiten. Bei mir wurden es ein Lamm (0,7 l) und 3 Muffins. Wir haben die Muffins und den überstehenden Boden vom Lamm gestern abend noch warm verdrückt (hmmm!). Heute morgen haben wir dann das Lamm angeschnitten - es schmeckt wirklich sehr lecker und saftig! LG RojeliaFunke

12.04.2009 11:21
Antworten
Jelly21169

Das Rezept war gut. Nur zuviel Teig.Ostern ist leider schon vorbei. Aber man kann damit Muffins machen. Gruß Andy

25.03.2008 10:06
Antworten
Schaumkuss

Habe gerade das Rezept ausprobiert. Super lecker!! Ich habe das Rezept verdoppelt u. hatte plötzlich 2 Lämmer, 1 Hase u. 9 Muffins......:-) So kann Ostern kommen! Danke! LG Petra

20.03.2008 16:00
Antworten
Carmen80

Ein wirklich PERFKTES Rezept. Der Teig war schon super lecker und das Ergebnis ist einfach erstklassig. Ich habe einen kleinen Hasen gemacht und den Rest in Muffinförmchen gegeben. Das ist ein super schnelles Rezept ganz nach meinem Geschmack. Werd heut Abend gleich noch ne Ladung Backen da sich die Muffins bestimmt nicht lang halten. Vielen Vielen Dank! Carmen

20.03.2008 12:08
Antworten