Gulasch mit Rahm und Zwiebeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.06.2007



Zutaten

für
750 g Gulasch, gemischtes, mageres
3 EL Öl
500 g Zwiebel(n)
125 ml Wein, rot
1 kl. Dose/n Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 EL Paprikapulver
250 ml Wasser, heißes
1 EL Speisestärke
125 g Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Öl im Topf erhitzen und die (ca. 3 cm großen) Fleischstücke darin anbraten. Zwiebeln schälen, vierteln und kurz mit dem Fleisch anbraten, bis sie hellbraun und glasig sind. Mit Rotwein ablöschen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zufügen. Das heiße Wasser zugießen und das Gulasch kurz aufkochen lassen. Im geschlossenen Topf ca. 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Zwischendurch immer noch etwas heißes Wasser nachgießen.

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Die Sahne halbsteif schlagen und vorsichtig unter das Gulasch ziehen. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Heidi, vielen Dank! LG Diana

15.09.2018 11:18
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Diana, vielen Dank für den Hinweis, ich habe die Sahne ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

15.09.2018 11:01
Antworten
Anaid55

Hallo, vielleicht kann Chefkoch die Sahne in der Zutatenliste nachtragen. LG Diana

15.09.2018 10:11
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, wir hatten Bandnudeln dazu, einfach, schnell, lecker. Gibt's wieder, besten Dank!

24.06.2016 15:16
Antworten
patty89

Hallo ein sehr leckeres Gulasch, dazu gab es Reis Danke für das Rezept LG patty

18.03.2016 20:36
Antworten
chey2000

Hallo, ist es denn die Möglichkeit das noch niemand dieses leckere Gulasch nachgekocht hat !!! Bei uns gab es das heute und es hat einfach megalecker geschmeckt. Ich habe noch 2 Knobizehen rein gemacht und Gemüsebrühe anstatt Wasser. Zum Schluß die halb steif geschlagene Sahne, einfach lecker. Das gibt es jetzt öfters. Danke für das tolle Rezept. Von uns volle 5 ***** und ein Bild. Wer es nicht nachkocht, verpasse etwas sehr leckeres. LG Chey

06.04.2014 19:25
Antworten
gabirupp

Hallöchen Labell Ups... kann sein dass ich vergessen habe die Sahne anzugeben, hol ich hiermit nach, es kommt 125g geschlagene Sahne mit dazu.... es hört sich nicht nur lecker an es ist auch lecker,ich mache immer selbst gemachte Bandnudeln dazu einfach klasse... Lg Gabi

09.06.2007 05:46
Antworten
labell

Hallo gabirupp, kann es sein das Du vergessen hast im Rezept die Sahne anzugeben ? Wieviel kommt denn rein?Hört sich nämlich sehr lecker an. Sonnige Grüße Labell

08.06.2007 16:52
Antworten