Apfelkuchen mit Marzipangitter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 06.06.2007 360 kcal



Zutaten

für
175 g Butter oder Margarine, kalte
200 g Zucker
2 große Ei(er)
375 g Mehl
1 TL Backpulver
1 kg Äpfel, säuerliche
1 Zitrone(n), der Saft davon
½ TL Zimt
200 g Marzipan (Rohmasse)
100 g Puderzucker
2 EL Aprikosenkonfitüre
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
150 g kalte Butter oder Margarine, 125 g Zucker, 1 Ei, Mehl und Backpulver rasch zu einem Teig verkneten und abgedeckt ca. 30 Min. kalt stellen.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen. Entkernen und in Stücke oder Spalten schneiden. 25 g Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen und mit Äpfeln, Zitronensaft, 75 g Zucker und Zimt mischen.

2/3 vom Teig auf einem gefetteten Springformboden (26 cm) ausrollen. Den Rest vom Teig zu einer Rolle formen und daraus einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Teigboden mehrmals einstechen und die Äpfel auf dem Boden verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Gas: Stufe 2) ca. 55-60 Min. backen.

Inzwischen das Marzipan grob zerbröckeln, mit Puderzucker und dem übrigem Ei glatt verrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Kuchen nach ca. 25 Min. Backzeit heraus nehmen. Das Marzipan gitterförmig auf den Kuchen spritzen und bei gleicher Temperatur fertig backen.

Die Aprikosenkonfitüre erwärmen und den noch warmen Kuchen damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vinca

Ich freue mich, dass der Kuchen dir auch geschmeckt hat. Bin nämlich auch ein Marzipanliebhaber.

01.11.2018 22:20
Antworten
brauer

super lecker und einfach zu machen.Temperatur nach Backofen angleichen.Z.B bei mir 25 Minuten bei 170 Grad und die Restzeit bei 160 Grad ;je nach Bräunung.Etwas gutes für Marzipanfreunde.

16.10.2018 13:30
Antworten