Europa
Festlich
Frittieren
gekocht
Hauptspeise
Österreich
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinemedaillons mit Powidlfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 05.06.2007



Zutaten

für
8 Schweinemedaillons
200 ml Bier, dunkles
100 ml Bratensaft
2 EL Honig

Für die Füllung:

90 g Pflaumenmus (Powidl)
1 TL Ingwer, frisch geriebener
30 g Mandel(n), geriebene
2 Ei(er) zum Panieren
300 g Mandel(n), geriebene, zum Panieren
Salz und Pfeffer
n. B. Öl zum Frittieren
Mehl zum Panieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Powidl, Ingwer und 30 g Mandeln verrühren. In eine Klarsichttüte füllen und am unteren Ende ein kleines Loch schneiden - es sieht dann aus wie ein Spritzsack.

Die Medaillons ein wenig flach drücken, in jedes mit einem kleinen, spitzen Messer eine Öffnung stechen und diese mit einem Kochlöffelstiel behutsam erweitern. Powidlfüllung hineinspritzen und die Öffnungen mit Zahnstochern verschließen. Medaillons nun salzen, pfeffern und nacheinander in Mehl, Eiern und Mandeln panieren.
In einer Pfanne ca. 1 cm hoch Öl erhitzen. Die Medaillons darin beidseitig goldbraun frittieren. Dann herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

In einer zweiten Pfanne das Bier auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen. Den Bratensaft und Honig einrühren, die Sauce ca. 1 Minute köcheln lassen.

Medaillons mit der Sauce auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Dazu passt Wildreis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.