Orangen - Essig


Rezept speichern  Speichern

reicht für ca 1/2 Liter, sehr aromatisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.06.2007 335 kcal



Zutaten

für
100 ml Essig (Essigessenz, 25 %)
100 ml Wasser
300 ml Wein, weiß
1 EL Orangensaft
1 Orange(n), Schale davon

Nährwerte pro Portion

kcal
335
Eiweiß
2,95 g
Fett
0,42 g
Kohlenhydr.
26,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Essigessenz, Wasser, Wein und Orangensaft mischen und in eine passende Flasche füllen, die Schale der unbehandelten Orange sehr dünn abschälen, ohne die weiße Haut, und in die Flasche geben. Fest verschlossen 4 - 5 Tage durchziehen lassen und dann in eine andere Flasche filtern.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Halloweenchen5470

Hallo, ich bin ein totaler Essig-Fan. Ich hab noch eine Mandarine mit hineingetan. Mal sehen ob es auch schmeckt. Foto folgt. Liebe Grüsse Halloweenchen

02.01.2011 09:15
Antworten
Kashalia

Hab das Rezept vor einigen Tagen ausprobiert und hoffe nun, dass es sich ne Weile hält, da ich es in knapp 2 Monaten verschenken wollte. Was ich bisher probiert hab war ganz ok.... Ganz überzeugt bin ich allerdings leider nicht. Naja ok, bin zwar Essig-Fan aber die meisten Obst-Essige fand ich bisher nicht so dolle (auch die gekauften)

05.08.2010 19:21
Antworten
Wolfdog

Sehr gut Danke für das Rezept

18.06.2010 15:13
Antworten
Zippel-2004

Hallo Apis-mellifera, ich hab ihn schon mal 4-5 Wochen auf bewahrt aber meistens hab ich ihn fertig und dann verschenke ich ihn oder verbrauche ihn ziemlich schnell. Man kann ja auch das Rezept halbieren dann hab ich nur eine Kleine Menge die sich dann auch wieder schnell verbrauchen läßt. Eine Mindesthaltbarkeit kann ich auch nicht geben, da es ja auch von den Zutaten abhängt die verwendet werden. lg Zippel 2004

13.09.2009 18:24
Antworten
Apis-mellifera

WIe lang hält sich der Essig? Könnte ich den jetzt schon ansetzen, obwohl ich den erst Weihnachten verschenken möchte???? LG Bine

13.09.2009 17:38
Antworten
Zippel-2004

Hallo, hab ich zwar noch nicht getestet aber ich denke von der Sache her müsste es passen. Wobei ich denke mit Wein und Essigessenz kann ich auch noch den Geschmack in eine bestimmte Richtung steuern, je nach Weinsorte (herb oder lieblich) lg Zippel-2004 Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr

19.12.2008 08:34
Antworten
evans13

hoi ihr, könnte ich auch gleich weißweinessig nehmen statt wein und essigessenz? lg evans

18.12.2008 19:10
Antworten
diddlschlumpf

Hallo Zippel-2004, hm, riecht der lecker! Danke für das tolle und einfache Rezept! Liebe Grüße Ingrid

12.04.2008 18:51
Antworten
Zippel-2004

Hallo baeckerin74, den Essig kann man zu allem verwenden, für Saucen, Dressing usw. Für alles was man mit einem sehr fruchtigem aromatischem Essig verfeinern möchte. Einfach mal den Salatdressing mit normalem Essig austauschen oder eine Sauce mit dem Essig verfeinern anstatt z.B.Balsamico. Einfach sich mal trauen was neues zu probieren.

18.06.2007 23:17
Antworten
baeckerin74

Hallo, zu was nimmt man ihn den am besten? Vielen Dank schon im Vorraus!

18.06.2007 13:51
Antworten