Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Reis
Schnell
einfach
Geflügel
Schmoren
Herbst
Pilze
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Putengeschnetzeltes mit Pilzen auf Reis

Schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.06.2007 647 kcal



Zutaten

für
400 g Putenfleisch, geschnetzelt
1 Gemüsezwiebel(n)
4 große Champignons (Riesenchampignons)
2 Fleischtomate(n)
200 ml süße Sahne
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
Petersilie
Salz und Pfeffer
Olivenöl
300 g Reis

Nährwerte pro Portion

kcal
647
Eiweiß
33,66 g
Fett
26,73 g
Kohlenhydr.
67,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis wie gewohnt zubereiten.

Die Gemüsezwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit dem Geschnetzelten und dem Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Tomaten würfeln und beides mit anbraten. Knoblauch hacken, Petersilie waschen und hacken. Beides in die Pfanne geben.

Die Sahne dazu gießen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wanjapasler

Wir haben das Gericht heute mit selbst gesammelten Wiesenchampignons gekocht- das Aroma war echt Klasse - da wir sehr viele Champis hatten, haben wir den Reis einfach weggelassen und das Ganze als Art Gulaschsuppe gegessen. Oberlecker!!

22.09.2019 19:40
Antworten
LyddlBe

Hallo, das war lecker!!! O-Ton des Nachwuchses "Die Soße ist das Beste!" Hab für 6 Pers. gekocht, obwohl wir nur zu 4. sind - alles weg! Habe anstatt Petersilie frischen Thymian genommen, das gibt eine mediterrane Note. Wunderbar einfach, frisch und gesund, und auch toll zu variieren. Dafür gibts 5 ☆ und ab auf die Favoritenliste! :-D

18.04.2017 13:22
Antworten
Püppi3688

Habe anstatt Tomaten, Zucchini genommen und fast doppelt soviel Sahne. War richtig lecker!!! Einfach zuzubereiten...Sehr zu empfehlen!

22.03.2016 00:30
Antworten
Leilani87

Mmmhhhh..... Lecker!!!! Ich hab es heute ausprobiert, ein klein wenig abgewandelt, aber es war echt lecker. Das gibt es sicher mal wieder. Hab auch ein Foto hochgeladen. :)

30.12.2012 14:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wirklich sehr Lecker... 4 Sterne für so ein leckeres Rezept... Bei mir gab heute allerdings eine Variante mit Hähnchenfleisch, brauen Riesenchampions und Vollkornnudeln... Achso, bei mir gab es es Sahne und Milch. Hatte leider nicht mehr so viel Sahne im Kühlschrank... Aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch...

07.10.2012 20:37
Antworten
DunjaT

kann ich mich Madeline nur anschließen, fand es auch sehr einfach u. sehr lecker, auch mit Cremefine! Ab jetzt gibts das öfters!

21.12.2011 17:29
Antworten
madox65

Ich habe dein Rezept ausprobiert und nachher war mir schlecht ! Aber nur weil es so fein war und ich Depp nicht aufhören konnte ! Gratulation ür dein SUper-Rezept. War echt Megafein ! LG Madoxx

05.10.2011 19:36
Antworten
nmadeline2

Hallo ! Ein leckeres und schnelles Essen, habe allerdings statt Sahne Rama Cremefine genommen,geht auch ganz gut.... Lieben Gruss, Madeline

17.06.2007 21:57
Antworten