Thai - Garnelen mit Limetten - Knoblauch - Chili - Koriander - Vinaigrette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pad Gung

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.06.2007



Zutaten

für
600 g Garnele(n), rohe, mit Schale
3 EL Sojasauce, helle
½ TL Pfeffer, schwarzer, gemahlener
4 große Knoblauchzehe(n), gehackte
5 Chilischote(n) (long-red Thai-Chilischoten), entkernt und gehackt
5 Stängel Koriandergrün
1 Koriander - Wurzel, geschabte und gehackte
5 EL Limettensaft, frisch gepresster
1 ½ EL Palmzucker, gestoßener
4 EL Fischsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Garnelen vorbereiten. Kopf abtrennen und den Darm entfernen. Den Schwanz am Körper lassen. Die Garnelen abspülen, trocken tupfen und im Kühlschrank ca. 20 Min. lang mit der Sojasauce und dem Pfeffer marinieren.

Inzwischen vom Koriander die Blätter abzupfen und die Stängel hacken. Korianderwurzel, die Korianderstängel, Knoblauch und Chilischoten im Mörser zerstoßen und zerreiben.
In einer Schüssel den Limettensaft, Palmzucker und Fischsauce verrühren. Die gemörserte Paste hinzugeben und alles gut vermengen.

Das Öl in Wok oder Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen. Die Garnelen ohne Marinade darin ca. 3. Min. braten, bis sie rot sind.

Garnelen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit einem Teil der Vinaigrette beträufeln und mit den Korianderblättern bestreut servieren.

Die restliche Vinaigrette für jeden selbst am Tisch zur Regulierung der Schärfe und des Aromas separat reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AHeu15

Top Rezept, mega lecker

21.09.2021 12:44
Antworten
Go-Gunnar-Go

Ganz hervorragend. Ich hätte gleich die doppelte Menge machen sollen, aber so gibt es die Garnelen in ein paar Tagen gleich noch einmal :)

13.01.2021 10:58
Antworten
_himbeer_

Wo bekommt man denn Koriander Wurzel?

02.06.2016 19:01
Antworten
Surina

Hi Himbeer, wenn Du frischen Koriander im Asialaden holst, bekommst Du diesen grundsätzlich immer mit der dazugehörigen Wurzel. LG, Surina

03.06.2016 09:57
Antworten
Sunnyday777

hallo surina, obwohl ich schon einiges gekocht habe, war das mein erstes essen, das ich mit dem wok zubereitet habe. sehr, sehr lecker! die frische und schärfe waren einfach perfekt. habe noch zuckerschoten dazu gemacht. yummi! foto folgt noch.

26.03.2016 08:12
Antworten
sir-wilfried

das war ein Festmahl! Zum Glück mag ich´s extra scharf (habe die kleinen roten Thai-Chili genommen). Da bleibt noch genug Vainigrette für ein weiteres Mahl

05.02.2011 21:27
Antworten
ruebe242

kurz gesagt: ein Hauptgewinn habs gestern ausprobiert und selbst frau konnte nicht genug bekommen. lekker, angenehm scharf, aber trotzdem ausgewogen ! durch eine verspätung hatten meine garnelen 2 stunden zeit zu marinieren, es ist ihnen gut bekommen hab die im Wok vorgebraten und dann auf einem kleinen Esbit-Kocher im Park bei einer Flasche kaltem Sancerre fertig gebraten vielleicht ein kleiner tip: bevor die garnelen mit dem heissen öl in kontakt kommen nochmal abtupfen, dann spritzt das fett nicht so alternative fürs nächste mal: die vinaigrette um eingelegten ingwer erweitern Danke Rübe

15.08.2009 11:52
Antworten
mozart38

Liebe Surina, ich habe die Thai-Garnelen als Vorspeise zu meiner diesjährigen Ostereinladung angeboten; meine Gäste haben sich die Finger abgeleckt. Da ich wußte, daß viele nicht so gerne scharf essen, habe ich die Anzahl der Chilis von 5 auf nur 1 reduziert. Meine verwendete Fischsauce war auch schon recht scharf...muß man halt abwägen. Zur Marinade habe ich noch 1 Msp. Krabbenpaste mit der Sojasauce verrührt und etwas weniger Sezchuan-Pfeffer genommen. Die Garnelen bekamen einen tollen Eigengeschmack. Also: absolute Begeisterung und Vielen Dank für das Rezept !!! Liebe grüße mozart38

27.03.2008 14:17
Antworten
MeineCelina

Hallo Surina Echt super Rezept . ich liebe Garnelen.ich hab nicht so viel Ahnung von Thailändischer Küche "noch nicht" ;-) aber mein Freund ist Thail. und er fand die Vinagrette einfach Perfect ". Und ich fands richtig schön das es so gut gelungen ist. Ganz liebe Grüße MeineCelina

23.07.2007 13:41
Antworten
Surina

Hallo Celina, ich finde es auch schön, dass Dir die Garnelen so gut gelungen sind und Deinem thail. Freund (die Jury *zwinker*) lecker schmecken LG, Surina

26.07.2007 21:09
Antworten