einfach
Lactose
Low Carb
Studentenküche
Vegetarisch
6/21
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren - Cremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 94 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.06.2007 277 kcal



Zutaten

für
600 g Möhre(n)
40 g Butter
1 Liter Gemüsebrühe
150 g Schmand
1 Prise(n) Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
277
Eiweiß
3,67 g
Fett
24,03 g
Kohlenhydr.
12,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Möhren waschen, schälen und klein schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Möhren 3 min. darin andünsten. Von der Gemüsebrühe nur so viel zugießen, dass die Möhren knapp bedeckt sind. Zugedeckt bei geringer Wärmezufuhr etwa 10 min. garen.

Das Gemüse danach mit dem Handmixer fein pürieren und soviel Gemüsebrühe zugießen, dass die Suppe cremig, aber nicht zu dünn wird. Schmand zufügen, würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CeeBee77

Super lecker, hatte keinen Schmand zuhause und habe ihn einfach weggelassen. Trotzdem sehr lecker.

19.07.2019 13:04
Antworten
gloryous

Hallo, ich war erst etwas skeptisch, da das Rezept ja mehr sehr weniger Zutaten auskommt und nicht einmal eine Zwiebel mit hinein kommt. Die guten Bewertungen haben mich dann aber überzeugt und ich habe das Rezept ausprobiert. Die Suppe ist sehr schnell gemacht und wirklich lecker. Jedoch ist die Menge als Hauptspeise etwas knapp bemessen. Ich habe alles auf 400g Möhren runtergerechnet, da ich noch einen halben Becher Schmand (d.h. 100g) übrig hatte. Das hat bei uns nur für 1,5 Portionen gereicht. Foto folgt. Lg gloryous

30.01.2019 20:56
Antworten
blume13

Hallo, die Möhren-Cremesuppe war sehr lecker. Ich hab sogar nicht mal die Zwiebel vermisst und nur zum Schluss noch paar Chiliflocken drüber gestreut. Danke & Liebe Grüße Blume13

28.01.2019 10:49
Antworten
judith_32

Mega lecker... habe noch 1 Zwiebel mit angedünstet

19.12.2018 18:55
Antworten
fra7654

diese suppe ist oberlecker und ratz-fatz gemacht. in den kommentaren stehen einige interessante variationen, die es aber eigentlich gar nicht braucht: sie ist perfekt. lg fra7654

25.11.2018 22:19
Antworten
Nauru

hm, war lecker! danke! hab meinem freund auch die variante mit den hackbällchen serviert. hat auch ihm gut geschmeckt. lg nauru

04.01.2010 18:32
Antworten
Graf_Wronsky

Schnell und lecker, auch in der "abgespeckten" Version mit Creme frischli balance (10% Fett). Vielen Dank für das Rezept!

09.09.2009 10:21
Antworten
Schneggie2511

Vielen dank fuer das leckere Rezept fuer mich als fan von Moehren is das genau das richtige fuer mich ich habe aber allerdings noch hackbällchen als fleisch beilage hinein getan

12.02.2009 12:19
Antworten
TantanGina

Klasse Rezept, schnell, einfach und lecker.... Danke !

28.08.2008 22:12
Antworten
spongebob79

War sehr lecker und super schnell zubereitet. Der Cayennepfeffer gibt dem ganzen den richtigen Pepp. Wem das immer noch zu lasch ist, kann's ja mal mit Sambal Oelek schärfen - so hat's mein Schatzi gemacht.

16.06.2008 14:44
Antworten