Bewertung
(432) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
432 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.06.2007
gespeichert: 11.353 (0)*
gedruckt: 159.962 (34)*
verschickt: 986 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2006
1.021 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
100 g Margarine (Halbfett)
75 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillepuddingpulver
300 ml Milch
500 g Rhabarber
 etwas Zucker für den Rhabarber
100 g Puderzucker
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Aus Mehl, Margarine, Zucker, Backpulver sowie Eigelben einen Mürbteig herstellen, kühlen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber abziehen, in kleine Stücke schneiden und zuckern.

Aus dem Puddingpulver und der Milch einen Pudding kochen, (man kann nach Belieben auch das Rhabarberwasser mit verwenden! Es sollte aber nicht mehr als 300 ml verwendet werden) und die Rhabarberstückchen unterrühren. Die Masse in die mit dem Teig vorbereitete Springform füllen und 20 min bei 180 °C backen.

Nun das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen und auf den vorgebackenen Kuchen streichen. Nun den gesamten Kuchen nochmals ca. 25 min. bei 160 °C fertig backen!
Rhabarberkuchen
Von: Rike Dittloff, Länge: 4:47 Minuten, Aufrufe: 220.347