Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2007
gespeichert: 196 (1)*
gedruckt: 1.618 (2)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
8.199 Beiträge (ø1,83/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
100 g Butter, weich
25 g Apfelmus
Ei(er)
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
25 g Zucker
  Milch, nach Belieben
  Für den Belag:
200 g Quark, Vanillegeschmack
250 g Quark, Magerquark
125 g Zucker
Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Salz
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
500 g Joghurt
1 Dose Pfirsich(e)
1 Dose Mandarine(n)
  Schokoladenraspel, weiße zum Bestreuen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig alle Zutaten, bis auf die Milch, in eine Schüssel geben und kneten.
Nach Belieben etwas Milch hinzufügen, zu einer Kugel formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ein Blech einfetten und den Teig darauf geben. (Am besten vorher ausrollen, dann ist er gleichmäßiger), mit einer Gabel einstechen und noch mal kühl stellen.

Für die Quarkcreme Eier trennen und das Eiweiß mit dem Vanillezucker und einer Prise Salz steif schlagen.
Eigelb mit Zucker so lange schaumig schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Nun nach und nach Quark, Vanillequark und Joghurt hinzufügen.
Als letztes Puddingpulver und Vanillearoma dazu geben und 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
Als letztes den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Hälfte der Masse auf den Teig geben und glatt streichen.

Die gut abgetropften Pfirsiche in dicke Scheiben schneiden und gleichmäßig auf der Masse verteilen.
Als letztes die abgetropften Mandarinen darauf verteilen.
Nun etwas weiße Schokolade darüber raspeln und den Rest der Masse vorsichtig darauf geben.
Wenn möglich, noch mal glatt streichen und wieder etwas Schokolade darüber raspeln. (Durch die weiße Schokolade schmeckt es noch etwas vanilliger )

Das Blech in den vorgeheizten Ofen geben und 30 Minuten bei 175°C Umluft backen.