einfach
Einlagen
gekocht
Gluten
klar
Lactose
Schnell
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grießklößchensuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 03.06.2007 228 kcal



Zutaten

für
1 großes Ei(er)
60 g Grieß
40 g Butter, zimmerwarme
Salz
1 ½ Liter Brühe
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
228
Eiweiß
5,87 g
Fett
16,30 g
Kohlenhydr.
14,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Butter schaumig aufschlagen. Mit dem Ei und dem Grieß glatt anrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Teig etwa eine Stunde stehen lassen.

Mit zwei Teelöffeln von der Masse Klößchen in die kochende Brühe geben und sofort mit einem Deckel abdecken. Auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten ziehen lassen. Dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mc_stroh

Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏼‍🍳

10.02.2019 14:16
Antworten
Anaid55

Hallo redzora, die Grießklößchen bei mir auch zerlaufen, bin selber Schuld hätte es vorher probieren sollen, der Grießteig ist viel zu weich, somit zerfallen die Klößchen schnell. Ich würde weniger Butter und etwas mehr Grieß nehmen, schade. LG Diana

17.10.2018 15:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr gutes Grießklößchen Rezept. Muss nur noch an mir selber etwas Arbeiten. 2 Klößchen sind mir zerfallen. Der Geschmack ist Super. Danke für das Rezept. lG Bianca

16.02.2017 11:33
Antworten