Zutaten

2 große Zwiebel(n)
4 EL Öl (Sesamöl)
100 ml Sojasauce
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
500 g Brokkoli (TK)
1 Pck. Gemüse (Pfannengemüse, asiatisch, TK)
1 Glas Bambussprosse(n) (370 ml), abgetropfte
1 Glas Sprossen (Mungobohnensprossen, 370 ml), abgetropfte
  Salz (Asia-Würzsalz)
 n. B. Chili
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen, fein hacken. Im Wok (oder große Pfanne) in erhitztem Sesamöl anbraten. Nach kurzem Anbraten etwas Sojasauce dazugeben und noch kurz weiter anbraten. Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und anbraten. Nun die abgetropften Bambussprossen und Mungobohnensprossen dazugeben und auch etwas anbraten. Mit dem asiatischen Würzsalz und Chili je nach Geschmack würzen.

Brokkoli auftauen und die Röschen vierteln. Den geviertelten Brokkoli und das tiefgekühlte Asia-Pfannengemüse unaufgetaut zum Fleisch und dem Gemüse geben. Nun die restliche Sojasauce darübergiessen und alles gut durchrühren. Nochmals abschmecken und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen. Das Ganze abgedeckt 15-20 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. Zwischendurch immer wieder gut umrühren (sollte Ihnen das Gemüse dann noch nicht weich genug sein, einfach weitergaren, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz aufweist).

Dazu Reis oder Asia-Nudeln reichen.