Bewertung
(19) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2007
gespeichert: 682 (1)*
gedruckt: 2.720 (51)*
verschickt: 64 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
150 g Zucker, braun
300 g Mehl
220 g Butter
  Für den Belag:
450 g Aprikose(n), getrocknete
200 g Nüsse, ungesalzene (Macadamia)
Ei(er)
450 g Zucker
7 EL Amaretto oder wahlweise Aprokosennektar
150 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Nelke(n), gemahlen (wenig)
1 Prise(n) Salz
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Teigzutaten zu einer krümeligen Masse verrühren, die Fettpfanne (Backblech) mit Backpapier auslegen, den Teig darauf krümeln und andrücken. 15-20 Minuten bei 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) backen, bis er leicht (!) gebräunt ist. Dann abkühlen lassen.

Die Aprikosen und Nüsse fein hacken (mach ich immer in der Küchenmaschine). Eier, Zucker und Mandellikör mit Quirlen schaumig schlagen, bis die Masse richtig hell cremig ist (wirklich 3-5 Minuten rühren!). Mehl, Backpulver, Nüsse, Aprikosen und Gewürze mischen und die Eiercreme unterheben. Die Masse auf dem Teig verteilen und bei 160°C (Umluft 140°) 40-45 Minuten backen (evtl. nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken). Den trockenen aber noch weichen Teig abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben, in kleine Dreiecke schneiden und genießen.

Es wird ein Backblech voll, ca. 80-100 Stück.