Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saftiger Kirsch - Schmand - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.06.2007 3972 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
2 EL Milch
150 g Mehl
¼ Pck. Backpulver
1 Glas Schattenmorellen

Für den Guss:

300 g Schmand
70 g Zucker
3 Ei(er)
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
3972
Eiweiß
76,91 g
Fett
232,89 g
Kohlenhydr.
387,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kirschen abtropfen lassen. Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, sieben und mit der Milch einarbeiten. Eine Springform mit Backpapier belegen, den Teig daraufgeben und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen.

Für den Guss: Schmand, Eier und Zucker glatt rühren. Guss über die Kirschen gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 40-45 Minuten backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

c_wenkel1969

Kann man das Rezept genauso auf dem Blech machen ? LG 😘

17.11.2019 11:19
Antworten
rosariaannapatrizia

Habe den Kuchen in glutenfrei gebacken und der Kuchen ist super geworden. Hat wunderbar geschmeckt und war überhaupt nicht trocken. Bei mir hat sich der Kuchen auch beim backen gedreht. Von mir 5 Sterne....

21.07.2019 14:27
Antworten
rosariaannapatrizia

Habe den Kuchen in glutenfrei gebacken und der Kuchen ist super geworden und hat wunderbar geschmeckt. Nur der Teig hat sich gedreht....aber das ist ja nicht schlimm. 5 Sterne von mir....

21.07.2019 10:58
Antworten
Simone70

Sehr lecker! Damit der Kuchen schöner aussieht, habe ich folgende Ergänzung vorgenommen: Den Schmandguss (2 Becher Schmand = 400 g) habe ich mit 2 Eigelb und 1 Ei sowie etwas Vanillepuddingpulver (ca. 2 EL) und 100 g Zucker angerührt. Aus den verbliebenen 2 Eiweiß habe ich mit 100 g Zucker Eischnee gerührt und nach 45 Minuten Backzeit (180 Grad O/U) auf den Kuchen gegeben; dann weitere 20 Minuten gebacken. Der Teig hat sich übrigens beim Backen so halbwegs vermischt, d.h., der Boden stieg teilweise über die Schmandmasse, aber gerade das finde ich klasse. Danke für das schöne Rezept!

11.04.2019 14:40
Antworten
Katharina-Tran

Mein Kuchen hat sich leider umgedreht. Oben ist der gebackene Teig und unten der saftige Schmand. Der Kuchen schmeckt nicht schlecht, aber er ist doch nicht so idiotensicher wie gedacht. Schade.

07.06.2018 22:21
Antworten
Gummibärchen82

Hallo, hab den Kuchen am Wochenende gebacken, als Freunde zu besuch kamen. Es war am Ende grad noch ein Stück übrig. Ich freue mich schon ihn an der Taufe meines Sohnes erneut zu backen. Vielen Dank für das leckere Rezept! LG! Tanja

07.02.2011 21:28
Antworten
Kruemelchen26

Hallo, ich habe diesen Kuchen gestern gebacken. Er ist ruckzuck gemacht und sehr lecker. vielen Dank für das tolle Rezept. Bild folgt. LG vom Krümelchen

09.01.2011 15:51
Antworten
themone1984

Hallo! Hab den Kuchen grad vorher gebacken. Die Zubereitung ist super einfach und schnell, man braucht nur eine Schüssel und der Teig is sooo lecker. Beim Backen is irgendwie der Teig nach oben und ein Teil der SChmandcreme nach unten verrutscht...weiß nich warum...vielleicht back ich den Teig nächstes Mal 5 min. vor, denn backen werd ich den lecker Kuchen definitiv wieder!!

29.05.2010 21:07
Antworten
Lisa-Maus

Hallo! Ein wirklich guter Kuchen, der auch sehr schnell gemacht ist! Die Angaben im Rezept passen bestens! lg Lisa

13.04.2010 16:47
Antworten
schmittlauch

Lecker! und einfach! Ich habe diesmal nur das halbe Rezept und mit Äpfeln gemacht, werde das aber sicher noch mal wie beschrieben machen.

19.01.2008 18:43
Antworten