Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Europa
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Fisch
Deutschland
Dünsten
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Frischkäse - Seelachs - Ragout à la Marlene

raffiniertes Nudelrezept mit Suppengrün und Pfiff

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.06.2007



Zutaten

für
½ Pck. Spaghetti
1 Kohlrabi, fein gewürfelt
1 Möhre(n), fein gewürfelt
1 Stück(e) Knollensellerie, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Tomate(n), grob gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter oder Rama Culinesse
2 Fischfilet(s) (Seelachs)
¼ Liter Gemüsebrühe
3 EL Frischkäse mit Kräutern
1 Zitrone(n), der Saft davon (alternativ Zitronensaftkonzentrat)
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Chili bei Bedarf
evtl. Saucenbinder (heller) bei Bedarf
n. B. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsbeilage im Salzwasser bissfest kochen.

Butter bzw. Rama Culinesse erhitzen. Die Zwiebeln zugeben und anschwitzen. Die Knoblauchzehen schälen und im Ganzen mit dazugeben. Dann das Gemüse - außer der Tomate - dazugeben und 5 Minuten andünsten. Zum Ende hin die Tomate zum Gemüse geben und noch einmal 2 Minuten dünsten lassen.
In der Zwischenzeit den Fisch mit etwas von dem Zitronensaft beträufeln und salzen sowie pfeffern. Die Knoblauchzehen entfernen. Den Fisch zum Gemüse geben. Die Gemüsebrühe dazugießen, den restlichen Zitronensaft hinzufügen und köcheln lassen.

Sobald die Nudeln fertig sind, abgießen. Unter Rühren den Frischkäse zum Ragout geben. Die Petersilie grob rebeln und ebenfalls dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, evtl. Gemüsebrühe, Zitronensaft und einer Prise Chili abschmecken. Je nach gewünschter Sämigkeit noch etwas Saucenbinder anrühren und zugeben.

Die Nudeln mit dem Ragout portionsweise auf Tellern anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pizza2

Super tolles Gericht. Habe es noch mit je einer MSP Kreuzkümmel, Fenchelpulver und Koriander abgeschmeckt. Ist prima als Feierabend Rezept, da es sehr schnell gemacht ist. Habe es im Wok gemacht.

13.09.2018 16:38
Antworten
Crispy14392

Hi. Dein Rezept ist echt super

06.05.2016 12:27
Antworten
crinolinette

...das ist ein wirklich leckeres Alltagsrezept, aber mir hat es deutlich besser (frischer) geschmeckt, bevor ich den Frischkäse dazu gegeben habe. Ist aber vielleicht mein Problem, dass ich zu viele Gewürze oder Geschmacksrichtungen oft als überwürzt empfinde und einfach nur den reinen Geschmack der frischen Zutaten (Fisch und Gemüse) genießen möchte. Vielleicht sollte ich es noch einmal mit einem Klacks Schmand statt Frischkäse versuchen??? Danke für das Rezept und die Anregung, die ich bekommen habe! LG Crinolinette

01.04.2008 21:49
Antworten