Bewertung
(12) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2007
gespeichert: 573 (0)*
gedruckt: 1.485 (2)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Mehl
60 g Zucker
2 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
125 ml Milch
50 g Butter
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
150 g Zucker, braun
2 EL Kakaopulver
1/4 Liter Wasser, kochendes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine runde, feuerfeste Schüssel, die mindestens 1 Liter fasst (lieber etwas größer nehmen, da der Pudding beim Backen aufgeht) mit Butter einreiben. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Mehl, Zucker, Back- und Kakaopulver in eine Schüssel sieben.

Butter, Milch und Vanillezucker schmelzen (darf nicht zu heiß sein). Das Ei hinzufügen und umrühren. Die trockenen Zutaten hinzufügen und rühren, bis es ein glatter Teig ist.

Den Teig in die feuerfeste Schüssel füllen. Für die Soße den braunen Zucker und das Kakaopulver mischen und über den Teig streuen. Bis hier kann es alles schon vorbereitet werden. Kurz bevor man alles in den Ofen schiebt, das kochendes Wasser darüber gießen.

Im Ofen 35-40 Minuten backen oder bis der Pudding aufgegangen ist und wenn man mit einer Rouladennadel hineinpiekst, sollte die Nadel wie beim Kuchen sauber raus kommen.

Wird entweder mit Vanillesoße oder mit viel Vanilleeis serviert.

Kann entweder auf einen Teller gestürzt (dann läuft die Schokoladensoße über den Pudding) oder in der feuerfesten Form serviert werden.