Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2007
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 1.281 (12)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2004
1.843 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Grünkohl
Zwiebel(n)
200 g Maisgrieß, (Polenta)
250 g Quark, (Magerquark)
Ei(er)
2 TL Kräutersalz
100 g Käse, (Emmentaler), gerieben
300 ml Milch
90 ml Gemüsebrühe
2 EL Petersilie, gehackt
1/2 TL Liebstöckel
1 TL Majoran
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Muskat
2 EL Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grünkohl vorbereiten, waschen und von den Stielen streifen.
Eier trennen. Eigelb mit Quark, Milch, Kräutersalz, der Hälfte des Reibkäses und dem Maisgrieß verrühren und 30 min quellen lassen.
Inzwischen den Grünkohl im Mixer zerkleinern. Zwiebeln hacken, in der Butter goldgelb dünsten und den Grünkohl zugeben. Noch 2 min. mitschwitzen lassen, dann die Gemüsebrühe zugeben und alles 10 min. dünsten lassen. Quark, Kräuter und Gewürze zugeben und gut verrühren. Eine Springform ausfetten, den Boden mit Maisgrieß bestreuen. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eiklar zu festem Schnee schlagen und unter die Grünkohlmasse heben. Den fertigen Teig in die Springform füllen und 25 min. auf der mittleren Schiene backen. Dann den restlichen Käse darüber streuen und den Auflauf weitere 15 min. backen. Er ist gar, wenn die Oberfläche hellbraun und fest ist. Das Ganze etwa 10 min abkühlen lassen und dann aus der Form lösen. Heiß servieren.

Dazu passt Möhrensoße, Tomaten-Meerrettich-Soße oder Senfsoße.