Grünkohlauflauf mit Polenta


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 31.05.2007



Zutaten

für
750 g Grünkohl
3 Zwiebel(n)
200 g Maisgrieß, (Polenta)
250 g Quark, (Magerquark)
4 Ei(er)
2 TL Kräutersalz
100 g Käse, (Emmentaler), gerieben
300 ml Milch
90 ml Gemüsebrühe
2 EL Petersilie, gehackt
½ TL Liebstöckel
1 TL Majoran
1 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
½ TL Pfeffer
½ TL Muskat
2 EL Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Grünkohl vorbereiten, waschen und von den Stielen streifen.
Eier trennen. Eigelb mit Quark, Milch, Kräutersalz, der Hälfte des Reibkäses und dem Maisgrieß verrühren und 30 min quellen lassen.
Inzwischen den Grünkohl im Mixer zerkleinern. Zwiebeln hacken, in der Butter goldgelb dünsten und den Grünkohl zugeben. Noch 2 min. mitschwitzen lassen, dann die Gemüsebrühe zugeben und alles 10 min. dünsten lassen. Quark, Kräuter und Gewürze zugeben und gut verrühren. Eine Springform ausfetten, den Boden mit Maisgrieß bestreuen. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eiklar zu festem Schnee schlagen und unter die Grünkohlmasse heben. Den fertigen Teig in die Springform füllen und 25 min. auf der mittleren Schiene backen. Dann den restlichen Käse darüber streuen und den Auflauf weitere 15 min. backen. Er ist gar, wenn die Oberfläche hellbraun und fest ist. Das Ganze etwa 10 min abkühlen lassen und dann aus der Form lösen. Heiß servieren.

Dazu passt Möhrensoße, Tomaten-Meerrettich-Soße oder Senfsoße.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nachhaltigkeit

ehrlich gesagt finde ich nicht dass es die Arbeit wert ist. dann man unbedingt noch eine Soße dazu machen muss, sonst wird es zu trocken, ist der Zeit und Arbeitsaufwand viel zu hoch für das Ergebnis.

16.02.2020 20:38
Antworten
Pikainge

Ich habe den Auflauf mit 450 g TK Grünkohl zubereitet und die Zutaten entsprechend runtergerechnet! War für meine eckige Lasagne-Springform genau die richtige Menge! Eine Meerrettich- Senfsoße habe ich mit viel Joghurt verfeinert. War einfach lecker!

08.02.2018 21:06
Antworten
Bobs

Ich habe das Rezept schon ein paar mal gemacht und ich finde es ist eine sehr leckere Grünkohlvariante. Am leckersten hat uns eine Senfsauce dazu geschmeckt! Vielen Dank!

17.01.2009 13:49
Antworten
hobby-koechin

Hallo barryfan, deine Polenta hat uns sehr gut geschmeckt! Ohne Soße wäre sie allerdings trocken. Wir nahmen eine einfache Tomatensoße dazu, hat auch gepasst. Danke!

28.06.2008 08:53
Antworten