Backen
Vegetarisch
Kuchen
Gluten
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schmandkuchen mit Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 30.05.2007 4397 kcal



Zutaten

für
150 g Mehl
75 g Butter
75 g Zucker
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
½ Liter Milch
2 Dose/n Mandarine(n), abgetropfte
2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
600 g Schmand
120 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4397
Eiweiß
56,71 g
Fett
268,49 g
Kohlenhydr.
433,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für den Teig zuerst eine Kuchenringform mit Butter leicht einfetten. Dann Butter und 75 g Zucker cremig mixen und anschließend das Ei hinzuschlagen. Das Backpulver unter das Mehl mischen und dann mit der Zuckermasse zu einem Teig kneten. Den Teig in der Kuchenform verteilen und am Rand ca. 1 cm hoch andrücken.

Für den Belag ca. 5 EL Milch mit dem Puddingpulver und 120 g Zucker solange miteinander verrühren, bis die Masse klumpenfrei ist. Den Rest der Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die Puddingmasse unter ständigem Rühren hinzugeben, bis die Milch eine puddingartige Konsistenz annimmt. Anschließend abkühlen lassen. Danach den Schmand und die Mandarinen unterrühren und die Masse in die Kuchenform über den Teig gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 75 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

He-fe

Ich backe den Kuchen in einer 28er Form und verteile die Mandarienen obendrauf. Ein erfrischender Kuchen der nicht zu süß ist oberlecker ***** Nach dem Backen mache ich noch dünn Tortenguß drüber. LG He-fe

02.02.2018 11:25
Antworten
mima1969

Tolles Rezept der Kuchen ist im Ofen. Ich hatte leider keinen Pudding mehr und habe 4 x Vanillesoße genommen funktioniert auch. Und auch eine Dose Mandarinen und einen Becher Schmand mehr. Da wir den Belag sehr mögen.

03.06.2017 11:54
Antworten
laurinili

Hallo, auch mir ist der Kuchen in der "hohen" Fettpfanne vom Herd sehr gut gelungen. Schön fruchtig und nicht trocken. LG Laurinili

11.10.2012 16:39
Antworten
Molly43

Für welche Kuchenformgröße ist das Rezept denn gedacht ? Bin auf der Suche nach Repten für eine 20er - Form. LG Molly

23.08.2012 13:51
Antworten
fini123

Hallo! Bei mir war der "Bodenteig" in der quadratischen Springform doch etwas knapp und dadurch schwierig zu verteilen. Die Mandarinen werd ich beim nächsten Mal eher auf die Masse geben, als daruntermischen, so sind sie gleichmäßiger verteilt ^^ Geschmeckt hat es uns gut, danke für's Rezept! LG, Fini

26.03.2012 18:02
Antworten
bergkristall3

Hallo Ich habe die doppelte Menge auf einem Blech gebacken, die Schnitten sahen wirklich wie vom Bäcker aus. Geschmeckt hat uns der Kuchen sehr, sehr gut, wir waren begeistert. Das nächste Mal werde ich die Backzeit etwas reduzieren, ansonsten hat alles prima geklappt. 5* für ein tolles Rezept, danke. LG Alina

21.03.2012 08:59
Antworten
eva662

hallo, ein sehr leckeres Rezept. Allerdings habe ich in die Belagmasse noch einen Beutel Citroback gegeben und 3 Dosen Mandarinen verwendet (schadet auch nicht). LG Eva

15.03.2008 14:23
Antworten
Kati1989

Hallo! Ich habe das Rezept in einer eckigen Form gebacken, damit es so wie der Schmandkuchen wird, den es bei uns beim Bäcker gibt. ;o) Außerdem habe ich den Kuchen noch aprikotiert, dann glänzt die Oberfläche schön. Es war sehr lecker und erfrischend - beim nächsten Mal würde ich sogar noch mehr Belagmasse versuchen, damit die Schnitten höher werden. LG, Kati.

28.09.2007 20:42
Antworten