Salat
Fleisch
Gemüse
warm
Schnell
einfach
fettarm
Snack
Frittieren

Rezept speichern  Speichern

Gebackene Putenstreifen mit Ketjap Manis mariniert, auf Feldsalat

superschnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 2.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.05.2007



Zutaten

für
200 g Feldsalat
1 TL Salz
4 TL Zucker
1 ½ EL Essig, (Himbeeressig)
2 EL Olivenöl
1 Tomate(n), in Schnitzen für die Garnitur
2 Putenschnitzel
2 EL Sojasauce, Ketjap Manis, ersatzweise chinesische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Putenschnitzel in dünne Streifen schneiden, mit Ketjap Manis mindestens 1 Std. marinieren. Keine zusätzlichen Gewürze dazu!
In der Friteuse bei ca. 160° sehr kurz fritieren.

Feldsalat auf 2 Teller geben.
Salz, Zucker, Essig und Öl in einem Schüttelbecher mixen und über dem Salat verteilen, die lauwarmen Putenstreifen auf dem Salat trapieren
Mit Tomatenschnitzen anrichten.
Wer noch eine extra Note dazu möchte, kann noch Pinienkerne darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

scarlett05

Das in Ketjap Manis marinierte Putenfleisch ist sehr lecker und hat eine schöne Farbe. Mangels Friteuse habe ich das Fleisch in einer Pfanne mit Öl frittiert und dann auf Küchenkrepp gut entfetten lassen... 1 TL Salz und 4 TL Zucker für das Dressing sind mir allerdings zuviel - das werde ich beim nächsten mal ändern. In der Pfanne kurz geröstete Pinienkerne passen super! Ist bestimmt auch lecker mit anderen Kernen oder einer Nussmischung... Danke für die Ideen, scarlett

31.03.2009 02:05
Antworten