Getränk
Sommer
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Kinder
Punsch
Camping
Paleo
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schottische Limonade

erfrischendes, alkohlfreies Sommergetränk

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.05.2007 520 kcal



Zutaten

für
1 Liter Tee (Pfefferminz, Kräuter, Melisse o.ä.)
1 Liter Saft, roter Fruchtsaft ( Johannisbeere, Sauerkirsche o.ä.)

Nährwerte pro Portion

kcal
520
Eiweiß
1,00 g
Fett
0,00 g
Kohlenhydr.
130,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Tee aufbrühen und abkühlen lassen, Tee und Saft mischen und kalt stellen.
Gut gekühlt schmeckt die "Schottische Limonade" im Sommer als Erfrischung.
Ich verwende am liebsten frische Pfefferminze für die Teebereitung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Kalt und erfrischend an heißen Tagen, das wird nächstes Jahr im Ferienlager für die Kids ausprobiert!

08.09.2017 09:54
Antworten
Cyomi

Echt super lecker, egal ob noch warm zum Frühstück oder schön kalt und erfrischend an heißen Tagen! Ich habe 1l Pfefferminztee mit Johannisbeernektar aufgegossen, allerdings nicht die ganze Flasche (meine Karaffe war etwas zu klein ^^), so ca. 800ml. Das war so aber schon süß genug, meiner Meinung nach genau perfekt. Alle haben gerätselt, welche Früchte und Gewürze in der "berühmten Schottischen Limo" nun mit drin sind, dabei ist das Rezept ja ganz einfach. ;)

03.08.2017 10:09
Antworten
Elfriede192

Ich hab das mit Orangentee mit Zimt (Überbleibsel vom Advent)und Apfelsaft gemischt und auch mit Hagebuttentee und Traubensaft versucht. Oberlecker!! Werde bestimmt noch mehr Mischungen ausprobieren, den diese "Teesaftschorle" sind definitiv ganau nach meinem Geschmack.

21.05.2015 13:27
Antworten
Juulee

Sehr sehr lecker und so erfrischend. Ich habe die Limo mit selbsgemachtem Kirschsaft und Hagebuttentee hergestellt. super Farbe und super Geschmack! Foto kommt. LG Jule

13.06.2014 16:33
Antworten
carna

Ich konnte es nicht abwarten und hab es noch leicht warm probiert ;-) Genial! Ich hab eine Mischung aus Zitronenmelissentee und Johannisbeersaft gemacht. Einfach toll. Dankeschön!

11.06.2014 21:42
Antworten
Calydae

huhu :) ich mache diesen trank immer mit hagebuttentee und apflesaft. und wenns süßer sein soll noch nen eßlöffel honig. nen spritzer zitrone und eiswürfel dazu. einfach lecker :)

25.01.2011 10:57
Antworten
Tortenbäckerin

Hallo Ich habe das Sommergetränk mit Pfefferminztee und Apfelsaft gemischt war wirklich sehr lecker... Dank fürs Rezept

02.07.2009 12:44
Antworten