Kleiner Ziegenkäse mit karamellisierten Walnüssen


Rezept speichern  Speichern

serviert mit Honig und Lavendelblüten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.05.2007



Zutaten

für
100 g Walnüsse
1 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
75 g Zucker
4 kleine Käse, Ziegenkäse à 50 g, z. B. Crottin de Cavignol
4 Zweig/e Lavendel
2 EL Honig, (Kastanienhonig)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Walnusskerne grob hacken. Das Öl und den Zucker zusammen in einer Pfanne unter Rühren erhitzen, bis ein hellbrauner Karamell entstanden ist. Die Nüsse sofort dazugeben, gut umrühren und alles auf geölte Alufolie geben (schnell arbeiten, denn der heiße Karamell dunkelt schnell nach). Die Nüsse auskühlen lassen.

Den Ziegenkäse mit den karamellisierten Nüssen und den Lavendelzweigen anrichten. Den Honig dazu servieren.
Zum Essen jeweils etwas Honig auf den Käse tröpfeln, mit einigen Lavendelblüten bestreuen und die Nüsse dazu essen.





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Das hat mir super geschmeckt! Eine tolle Vorspeise und ein Eyecatcher! Ich habe Akazienhonig verwendet, da ich keinen Kastanienhonig mag. Der Lavendel passt super mit den Nüssen und dem Käse und dem Honig zusammen. Eine tolle Kombination aus Aromen! 5 Sterne! Danke für das einfache tolle Rezept! GLG Kathi

14.10.2015 20:46
Antworten