Frühling
Getränk
Haltbarmachen
Likör
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fichtennadellikör

aus Maiwipferl

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.05.2007 2081 kcal



Zutaten

für
125 g Kandiszucker, weiß
700 ml Schnaps (Korn), 120 g Fichtenspitzen, (Maiwipferl) grob gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
2081
Eiweiß
0,00 g
Fett
0,00 g
Kohlenhydr.
194,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 7 Tage 12 Stunden Gesamtzeit ca. 7 Tage 12 Stunden 15 Minuten
Alle Zutaten in eine Flasche füllen, gut geeignet sind dafür Milchflaschen.

Nach ca 5-6 Monaten und Reifung bei Zimmertemperatur, ist der Likör genussfertig und sollte abgeseiht werden.



Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bergloewin1957

Ups..danke für den Tipp........da hab ich gestern so fleißig (über ein 1kg) gesammelt. 4 Flaschen Likör angesetzt und einen Topf voll Honig. Und jetzt lese ich das mit den Eiben. Jetzt muss ich dringend mal googlen, woran ich die Eiben erkenne. Als ehemaliger Stadtmensch bin ich jetzt doch ziemlich erschrocken.

09.05.2015 11:33
Antworten
daJsy

Habe heute den Schnaps abgeseiht und er riecht nicht mehr ganz so wie Badezusatz,mal sehen,wie er schmeckt und hilft

04.11.2014 21:51
Antworten
Pia1975

Soooo, der Ansatz ist gemacht !!! Jetzt muß ich leider die Monate abwarten und dabei stelle ich ihn mir soooo lecker vor !!! LG Pia

06.05.2014 21:07
Antworten
spirit82

wir haben uns letztes Jahr im Herbst bei einer Kräuterhexe Fichtenlikör gekauft. Sie meinte das hilft richtig gut gegen Husten ( für Erwachsene). Mein Freund hat es probiert und es hat was geholfen. Nun will ich ihn selbst ansetzen und bin über dieses ezept sehr Dankbar.

30.04.2013 13:12
Antworten
bibiagapi

Hallo Heinz, danke, sehr nett von dir zu helfen. Das koennte dann natuerlich sein. Nur dieses Jahr kann ich es leider nicht mehr ausprobieren. Ich mach mir aber eine Notiz und dann sehen wir naechstes Jahr was passiert. Liebe Gruesse aus Kreta Stephanie

28.04.2009 08:08
Antworten
problau

Hallo, geht das eigentlich auch mit Tannen- und anderen -nadeln? Gruß P.

12.07.2007 17:47
Antworten
Bine66

Hallo Herta, eine Frage zu den Zutaten: Kann man diese Fichtenspitzen "einfach so" von eigenen Bäumen nehmen oder bestellt man sie (wie z. B. Rosenblüten ungespritzt) irgendwo? LG und Danke Bine66

05.06.2007 14:10
Antworten
Herta

Hallo Bine66! Leider wird es heuer schon sehr spät sein für die jungen Spitzen. Es müssen junge Spitzen sein, nur die geben das wunderbare Aroma ab. Kaufen kannst du die Triebe nicht, denn sie werden frisch angesetzt. Gruß Herta.

05.06.2007 14:15
Antworten
Bine66

Nochmal ich: Ich dachte MAIwipferl, da könnte es auch noch die 1. Juniwoche sein ;-)! Erntest Du also von eigenen Bäumen bzw. selbst von welchen Bäumen auch immer? Auf jeden Fall habe ich das Rezept ausgedruckt und "auf Termin" für 2008 gelegt. LG Bine66

05.06.2007 14:21
Antworten
Herta

Die Maiwipferl kannst du ernten, so lange sie noch fest und hell sind. Meinen Baum habe ich vor dem Haus stehen und er übersteht es schadlos, wenn man ihm ein paar Triebe mopst. LG Herta

05.06.2007 14:33
Antworten