Dänischer Quark


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 27.05.2007 328 kcal



Zutaten

für
150 g Kartoffel(n)
30 g Edelpilzkäse
100 g Quark
1 Prise(n) Kümmel
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel(n), rote
etwas Salat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kartoffeln ca. 25 Minuten kochen.
Den Käse zerdrücken und mit dem Quark gut verrühren. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Kartoffeln pellen, vierteln und mit Quark auf den Salatblättern anrichten.
Mit Zwiebelringen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AnnAQ

Hallo chefköche! Hätte doch gerne mal gewusst wie das "dänisch" in dieses Rezept passt. Ich lebe hier in DK und habe nie etwas von dänischem Quark gehört oder gegessen..zumal der Quark hier eine ganz andere Konsistenz hat wie in Deutschland. Danke vorab für Aufklärung :-) Grüsse Ann-Katrin

27.05.2010 11:14
Antworten
daddeldu

Hallo Bärchenmama, habe heute das Rezept so gemacht wie beschrieben. Einfach aber lecker. Es gab 4 Sterne. LG daddeldu

26.05.2010 19:30
Antworten
donnalottchen

Klasse einfaches Rezept. Habe mir gerade de Bauch voll geschlagen. War doch ein wenig viel, aber sooooo....lecker. Danke und...............habe ein Foto gemacht -)

25.05.2010 15:55
Antworten
omnivore

Liebe Bärchenmama, erst mal: 5 Sterne! Super lecker, dabei total simpel. Wie es dann so ist: man liest ein Rezept, denkt sich: Mmhm, klingt gut. Checkt die Speisevorräte. Und was fehlte mir? Kartoffeln. Da ich es aber unbedingt probieren wollte, habe ich kurzerhand Gemüsesticks (Sellerie, Kohlrabi, Karotten) mit deinem Quark verputzt. Tja, 500g Quark und 200g Blauschimmelkäse (übr auch den vom A**i, den Reante bereits empfahl) sind ...weg. *pfeift* Köstlich.:-) Ich danke dir für das tolle Rezept. Diese Woche wird es dann auch im Original mit Kartoffeln gemacht. :-)

24.05.2010 14:00
Antworten
Dafuer64

Hallo IngridVo, rehpfad11 hat Recht: ich nehme auch den Blauschimmelkäse von A.... in Halbmondform und habe das Rezept schon ausprobiert. Der Quark schmeckt damit hervorragend und ist zu einem schnellen Lieblingsgericht von uns geworden. Probiers einfach mal aus! LG Antje

24.05.2010 16:20
Antworten
rehpfad11

Hallo IngridVo, ich denke das ist Geschmacksache. mir ist der Roquefort zu streng. Ich bevorzuge die mildere Sorte. Bei A... gibt es einen wunderbaren Blauschimmelkäse er hat eine Halbmondform :-) Grüssle Renate

24.05.2010 11:50
Antworten
Silke0150

Als "Edelpilzkäse" würde ich Roquefort oder auch Gorgonzola bezeichnen... LG Silke

24.05.2010 11:46
Antworten
IngridVo

Klingt fein und einfach :) Welchen Käse habt ihr denn genommen? Ich würde jetzt auf sowas in Richtung Roquefort tippen...?! Liebe Grüße!

24.05.2010 10:08
Antworten
viechdoc

Hallo Bärchenmama , eine tolle Variante des Themas Kartoffeln und Quark . Die Quark-Käsezubereitung war so lecker , dass wir zu zwei die ganze Menge gefre.... haben . Danke für das leckere Rezept sagt der viechdoc

06.06.2007 18:43
Antworten