Bewertung
(15) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2007
gespeichert: 966 (0)*
gedruckt: 1.854 (4)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

4 Port. Lachssteak(s) à 200 g
  Für die Marinade:
100 ml Öl
100 ml Weißwein, trocken
1 EL Sirup (Melasse)
1 EL Zucker, braun
1 EL Sojasauce
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Prise(n) Lebkuchengewürz
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zitrone(n) (Bio), in Spalten geschnitten, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl, Wein, Melasse, Zucker, Sojasauce, Knoblauch und Lebkuchengewürz in eine große flache Form geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Lachssteaks unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. In die Form geben und gründlich in der Marinade wenden. Mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Die Steaks abtropfen lassen, die Marinade aufbewahren.

Die Steaks über starker Glut 10 Minuten unter häufigem Wenden grillen, bis sie gar sind; dabei regelmäßig mit der Marinade bepinseln. Nach etwa der Hälfte der Garzeit die Zitronenspalten ebenfalls auf den Grill legen und 4-5 Minuten unter einmaligem Wenden grillen.

Die Lachssteaks auf einem grünen Salatbett anrichten und mit den Zitronenspalten garniert sofort servieren.