Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2007
gespeichert: 340 (0)*
gedruckt: 3.401 (8)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2005
3.765 Beiträge (ø0,77/Tag)

Zutaten

Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
250 g Hackfleisch vom Rind
Chinakohl, (ca. 500 Gramm)
1 Dose Tomate(n), passierte
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 EL Essig (Sherry-)
1 Stück(e) Ingwer, daumennagelgroß, gerieben
  Koriander, gemahlen
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden, im heißen Öl in einer Pfanne weich dünsten. Das Hackfleisch zufügen und unter Rühren braten, bis es hellbraun ist. Salzen (aber nicht zu arg!)
Den Chinakohl längs halbieren, waschen und trocknen. Den Strunk herausschneiden. Die Hälften quer in dünne Streifen schneiden.
Chinakohl, Sojasauce und Sherryessig zum Hackfleisch in die Pfanne geben. Die passierten Tomaten, den Ingwer und die Gemüsebrühe dazugeben, alles unter Rühren kurz braten.
Mit Koriander und Cayennepfeffer abschmecken.

Dazu passt Basmatireis.