Bewertung
(60) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2007
gespeichert: 1.987 (5)*
gedruckt: 12.713 (76)*
verschickt: 171 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.985 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

250 ml Portwein, roter
60 ml Aceto balsamico von guter Qualität
12 kleine Schalotte(n)
50 g Butter, kalt ( kann ruhig im TK gelagert werden)
250 ml Kalbsfond
100 ml Wein, weiß, trocken
700 g Schweinefilet(s), (Mittelstück)
3 EL Olivenöl
  Rosmarin, Thymian (Zweige) nach Geschmack
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce den Portwein auf ein Drittel einkochen lassen. Anschließend den Balsamico einrühren.
Schalotten schälen, in der Butter glasig dünsten, Kalbsfond und Wein angießen und alles auf ein Drittel einkochen. Beiseite stellen.
Ofen auf 150° vorheizen.
Fleisch von Haut und Sehnen befreien und im Öl von allen Seiten gut anbraten. Die Kräuterzweige mitbraten. Filet mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Bratfett und den Kräuterzweigen auf ein mit Alufolie locker und knittrig ausgelegtes Backblech legen und im Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Min. garen.
Danach das Filet mit Alufolie gut einpacken und ca. 5 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.
50 g kalte Butter in kleine Würfel schneiden, mit der Portweinmischung in die Schalottenreduktion einschwenken (leichte Bindung) und abschmecken.

Dazu schmeckt Polenta.