Dessert
Festlich
Herbst
Resteverwertung
Weihnachten
Winter
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mandeleis - Dessert mit warmem Apfelstrudel

genau das Richtige für gemütliche Abende, wenn es draußen kalt ist

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 25.05.2007



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n) oder
Butter-Vanille-Aroma
250 ml Milch
2 Eigelb
30 g Zucker
4 Scheibe/n Apfel - Strudel (tiefgefroren oder frisch)
1 Pck. Eis
2 EL Mandel(n), (Blättchen)
Puderzucker, (zum Bestäuben)
Speisestärke, Maizena (zum evtl. Andicken)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten Kalorien pro Portion ca. 722 kcal
Für die Sauce die Vanilleschote aufschlitzen und mit der Milch zum Kochen bringen, bzw. das Vanille-Aroma mit der Milch zum Kochen bringen. Eigelb und Zucker cremig rühren. Bei Verwendung der Vanille-Schote nun diese entfernen. Den Topf vom Herd nehmen und die Eigelb-Masse unter ständigem Rühren in die Milch geben. Unter Rühren erhitzen, bis die Sauce dicklich wird. Nicht kochen.

Währenddessen den Apfelstrudel nach Anweisung auftauen und backen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bräunen. Je 2 Kugeln Eis und 1 Stück Apfelstrudel auf einem Teller anrichten. Warme Vanille-Sauce darüber gießen, mit Mandelblättchen garnieren und zum Schluss mit etwas Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.