Froschquark


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.08.2002 380 kcal



Zutaten

für
1 Blatt Gelatine, weiße
250 g Quark (Magerquark)
125 ml Orangensaft
100 g Puderzucker, gesiebt
6 cl Sirup (Waldmeistersirup)
1 Zitrone(n), nur der Saft
125 ml Schlagsahne
100 g Süßigkeiten (Weingummifrösche)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Gelatine einweichen. Den Quark mit Orangensaft, Puderzucker und Waldmeistersirup glatt rühren.

Den Zitronensaft erhitzen, Gelatine ausdrücken, in dem Zitronensaft auflösen und unter die Quarkmasse rühren.

Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Quarkmasse in Dessertschalen füllen und einige Zeit kalt stellen.

Die Quarkspeise vor dem servieren mit den Weingummifröschen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tiggerblue78

Hallo, diesmal habe ich den Nachtisch selbst nachgemacht, aber er ist - obwohl ich zwei Blatt Gelatine genommen habe - nicht richtig fest geworden. Er war aber trotzdem sehr lecker, nur die Frösche konnten dann eben schwimmen :-) LG, Tiggerblue78

20.12.2004 16:15
Antworten
Chepgirl

Meine kleinen Brüder werden sich zu ihrem Geburtstag bestimmt darüber freuen.

13.11.2004 14:42
Antworten
agentin

hört sich richtig lecker an, werde ich heute abend zum nachtisch für meine familie machen und austesten, danke mfg sabrina

25.04.2004 10:25
Antworten
tiggerblue78

Hallo CKler, diesen Nachtisch habe ich gestern bei meinem Bruder bekommen. War echt lecker! Seine Freundin hat zwar 200ml Sahne genommen statt 125ml, aber es ist trotzdem recht fest geworden. Und sie hat etwas mehr Waldmeistersirup genommen, weil ihr der Quark nicht grün genug war. Aber: echt lecker. Bestimmt super gut für eine Party! Viele Grüße, Tiggerblue78

09.04.2004 15:53
Antworten