Bewertung
(145) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
145 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2007
gespeichert: 3.636 (12)*
gedruckt: 14.232 (120)*
verschickt: 187 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rosenkohl
400 g Kartoffel(n)
3 Stange/n Staudensellerie
Zwiebel(n), gewürfelte
4 EL Olivenöl
1 TL Currypulver
1/2 TL Kurkuma
300 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
50 g Rosinen
1/2 TL Chilipulver oder frischer Chili
1/2 Bund Petersilie
Banane(n)
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
150 g Schlagsahne
1 EL Zucker, braun bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 429 kcal

Rosenkohl putzen, die Röschen halbieren. Kartoffeln schälen und würfeln. Staudensellerie putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Chili und Zwiebeln darin anbraten. Mit Currypulver und Kurkuma bestreuen. Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen (je nach Geschmack 1 EL braunen Zucker zugeben). Rosenkohl, Kartoffeln und Sellerie zugeben. Kurz andünsten und die Brühe angießen. Rosinen zugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln.
Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben und Zitronensaft zugeben und noch einmal 10 Minuten köcheln lassen. Die Sahne nicht ganz steif schlagen und unter das Rosenkohl-Curry heben. Mit Petersilie bestreut servieren.