Bewertung
(19) Ø3,95
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2007
gespeichert: 457 (0)*
gedruckt: 2.261 (6)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rahmspinat, TK
200 g Erdnussbutter
2 kl. Dose/n Tomatenmark
500 g Gulasch vom Rind
2 große Zwiebel(n)
2 Würfel Brühe
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes brät man das Gulasch an. Als nächstes gibt man die kleingeschnittenen Zwiebeln dazu und brät das Ganze bei schwacher Hitze noch ca. 10 Minuten. Den aufgetauten Rahmspinat hinzufügen und weiterköcheln lassen. Zur Geschmacksverstärkung sollte man 2 Brühwürfel hinzufügen! Als letztes gibt man die Erdnussbutter und das Tomatenmark dazu, schmeckt mit den Gewürzen ab und lässt das Ganze weitere 20 Minuten schwach weiterköcheln, bis das Fleisch weich ist.

Mit Reis servieren.