Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
125 g Butter
60 g Zucker
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Äpfel
250 g Quark
2 Becher saure Sahne
100 g Zucker
1 EL Speisestärke, gehäuft
 n. B. Aroma, Rum-, Butter-, Vanille- oder Zitrone-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rührteig Eier mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Backpulver und Mehl vermischen und zu der Eiermasse geben. Den Teig in eine mit Backpapier bespannten Springform 26 cm füllen, die klein geschnittenen Äpfel darauf verteilen.

Dies nun in den vorgeheitzten Ofen bei 180°C für ca. 10 min. vorbacken.

In der Zwischenzeit den Quark mit Zucker, Saurer Sahne und Speisestärke verquirlen. Die Masse auf den kurz vorgebackenen Kuchen streichen.
Das Ganze nun für ca. 50 - 60 min. bei 180°C fertig backen!

PS: Es kann passieren, dass sich der Teig mit den Äpfeln und der Quarkmasse etwas vermischt, ändert aber nichts am Geschmack, und sieht zu dem noch witzig aus beim Aufschneiden!