Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2007
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 266 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Suppengrün (Petersilie, Sellerie, Möhre, Lauch)
500 g Hackfleisch
2 Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten)
1 kl. Dose/n Mais
1 Dose Kidneybohnen
Chilischote(n)
1 Becher Crème fraîche
Fladenbrot(e)
2 kleine Zwiebel(n)
500 ml Fleischbrühe
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Paprikapulver, edelsüß
  Oregano
  Basilikum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln, Knoblauch, Chilies, Möhren, Lauch und Sellerie in kleine Stücke schneiden, Petersilie hacken.

Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch scharf anbraten, Sellerie und Möhren hinzugeben. Mit der Fleischbrühe ablöschen und anschließend Bohnen, Tomaten, Mais und Chilies hinzugeben. Ca. 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Gewürze (Oregano, Salz, Paprika edelsüß, Basilikum) und den Lauch dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen und noch einmal abschmecken.

Das Chili in Suppentellern anrichten und die Crème fraîche löffelweise darauf geben, mit Petersilie bestreuen (das Auge isst schließlich mit). Das Pitabrot vierteln und dazu servieren.

Die Crème fraîche am besten zusätzlich auf dem Tisch stellen, Leute, denen es zu scharf ist, können damit die Schärfe mildern.

Tipp: ohne Chilies und Bohnen auch gut als Pasta Sauce geeignet.