Weihnachtliches Tiramisu


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.05.2007 786 kcal



Zutaten

für
200 g Sahne (alternativ Cremefine zum Schlagen)
250 g Mascarpone
250 g Sahnequark oder Magerquark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Spekulatius (Butter- oder Gewürzspekulatius)
400 g Beeren (TK), gemischte

Nährwerte pro Portion

kcal
786
Eiweiß
15,01 g
Fett
49,93 g
Kohlenhydr.
67,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren und die Sahne unterheben.

In eine eckige Auflaufform ca. 3 EL von der Creme verteilen, darüber eine Schicht Spekulatius legen. Die Beeren darauf verteilen (die gefrorenen Früchte können schon am Vorabend aus der Kühlung geholt werden). Restliche Creme darauf streichen und mit Spekulatius bedecken.

Bis zum Verzehr nun 4-5 Stunden oder sogar über Nacht kühl stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipps: Ich persönlich nehme für die letzte Schicht lieber klein zerbröckelten Spekulatius, dann ist es später einfacher den Nachtisch aus der Form zu schöpfen.
Man kann natürlich alles auch etwas kalorienärmer machen und die Sahne gegen Cremefine zum Schlagen (evtl. kann man sogar die Vanillevariation probieren) austauschen bzw. evtl. nur Magerquark ohne Mascarpone verwenden. Dann aber den Quark vorher mit dem Mixer ein wenig durchrühren. Durch längeres Rühren wird der Quark nämlich viel cremiger.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alias_alonsy

Wir haben den Zucker (aus versehen) weggelassen. Es war trotzdem total süß und lecker. Machen heute noch eine Portion.

28.04.2020 07:51
Antworten
Kerstin-Stoesser

Letztes Jahr an Weihnachten gemacht und dieses Jahr auch wieder. Ich habe zusätzlich in die Creme noch Spekulatius Gewürz rein gemacht. Ein Traum

24.12.2019 23:53
Antworten
Chrissi0302

Ein super leckeres Rezept, das gab es schon letzte Weihnachten und gibt es diese Weihnachten auch wieder :-)

23.12.2019 17:30
Antworten
Brinaaa1910

Super leckeres Dessert, schon mehrmals gemacht und jedes Mal ein Traum :)

18.12.2019 19:30
Antworten
Mamasiebhirn81

einfach nur lecker. ich könnte mich reinlegen!!!! 😁

21.11.2019 21:11
Antworten
s-wilhelms

Hallo kleiner Hobbit! Erstmal ein Frohes Neues Jahr! Ich hab diesen Nachtisch zum Weihnachtsessen (Buffet) gemacht. ALLE waren super begeistert - ich hab auch die kalorienarme Variante gemacht (beim Cremefine hab ich die Hälfte mit Vanillegeschmack gekauft). Es war einfach köstlich....mhhhhhh Vielen Dank für dieses leckere und einfache Rezept. s-wilhelms

09.01.2008 10:41
Antworten
Witkia

Hallo kleiner Hobbit, vielen Dank für das superleckere Rezept... Werde es heute Abend zum dritten Mal in diesem Monat zubereiten, da morgen die restliche Familie zum weihnachtlichen "Stell-dich-ein" kommt. Ganz toll finde ich die Variante mit der Cremefine...habe ich jedes Mal so gemacht und hatte eine wunderbare schnittfeste Masse. Außerdem habe ich das Tiramisu am Ende mit Kakao eingestäubt, anstatt mit Puderzucker...sehr empfehlenswert. Auch die Idee mit den Tiefkühlfrüchten ist sehr gut, gibt eine frische Note und macht das Ganze nicht zu schwer. Natürlich ist dieses Dessert eine kleine Kalorienbombe, aber da verzichte ich doch lieber auf die Gans, als auf so ein wohlschmeckendes kulinarisches Weihnachtsgedicht... Vielen Dank, auch im Namen meiner Mitesser... eine schöne Restweihnachtszeit und eine guten Start ins neue Jahr!!! LG Witkia

25.12.2007 16:27
Antworten
Der_kleine_Hobbit

Hallo Witkia, na das lese ich doch gerne. Freut mich das es Dir (und Deinen Mitessern) schmeckt. Wünsche noch eine schöne Restweihnachtszeit und einen schönen Jahreswechsel. Gruß Der kleine Hobbit

26.12.2007 00:38
Antworten
alibaba20

Hallo, habe dieses Tiramisu letztes Wochenende gemacht und alle waren total begeistert. Habe die Beeren allerdings auf Wunsch meines Mannes püriert. Die Reste gabs am Montag in der Arbeit und die Kollegen haben mir alles weggegessen :-)) Das wirds an Weihnachten nochmal geben... LG alibaba20

15.11.2007 13:53
Antworten
Der_kleine_Hobbit

Hallo alibaba20, freut mich das es so gut geschmeckt hat. Bei uns bleibt auch nie etwas übrig und es ist auch dieses Jahr zu Weihnachten mal wieder als Nachtisch gewünscht worden. Eine schöne Adventszeit LG Der kleine Hobbit

06.12.2007 20:05
Antworten