Geschnetzeltes Schweinfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.08.2002



Zutaten

für
250 g Champignons
300 g Schweinefilet(s)
20 g Butterschmalz
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer, weiß
Basilikum
Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Pilze putzen und halbieren. Filet schnetzeln, in dem Butterschmalz portionsweise rundherum anbraten und herausnehmen, dann pfeffern und salzen. Pilze ins Bratfett geben, dünsten und würzen. Die Hälfte vom Creme fraîche zufügen und erhitzen. Fleisch wieder in die Pfanne geben und darin kurz ziehen lassen. Kräuter waschen und fein hacken und bis auf einen EL zum bestreuen mit dem restlichen Creme fraîche, Salz und Pfeffer vermengen. Kurz vor dem Servieren auf das Gericht geben und mit restlichen Kräutern betreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Auch bei uns gab es das geschnetzelte Schweinefleisch, ohne Pilze, die hatte ich vergessen einzukaufen. Ich habe dafür zusätzlich noch eine klein geschnittene Zwiebel und in Streifen geschnittenen Speck angebraten und etwas Tomatenmark, das gibt einen schönen würzigen Geschmack. Da wir immer gerne viel Sauce mögen, habe ich diese mit Milch und Sahne verlängert. Zum Fleisch gab es noch Rotkohl und selbstgemachte Spätzle.

01.12.2021 10:27
Antworten
Bebberle

Hallo, einfach und schnell zubereitet. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

30.04.2021 18:05
Antworten
Nina3Herzen

sehr lecker :) hatte keine zitronenmelisse, habe stattdessen einige Spritzer Zitronenkonzentrat genommen. Für die Farbe habe ich noch nen Teelöffel Tomatenmark dazugegeben. ach so und ich habe statt 150g Creme fraiche den ganzen Becher genommen. alles in allem sehr lecker *****

12.03.2017 12:10
Antworten
lindapearl

Mist, zu früh abgeschickt. :( Das mit der Zitronenmelisse finde ich weltklasse!!!! Kannte ich bislang nur in Teeform. ^^

05.05.2016 18:22
Antworten
lindapearl

Hallo Rince, vielen dank für dein Rezept! Das Essen hat sehr lecker geschmeckt! Ich hatte Hähnchenfilet genommen und Zwiebeln und Knobi dazu gegeben, als Beilage hatte ich Naturreis.

05.05.2016 18:20
Antworten
Greta

Hallo ! Lecker auch mit Sojaschnetzel ;-) liebe Grüsse Greta

13.12.2004 15:53
Antworten
Schlafmuetze771

Hallo! Das hört sich lecker und schnell an. Ich glaube das bekomme ich als nichtkocher sogar hin. Hab dank für das Rezept. LG

28.08.2004 19:12
Antworten
Ela*

Hört sich nach einem sehr "schnellen" Rezept an. Werde ich kommende Woche ´mal in den Speiseplan aufnehmen und statt der Champignons Pfifferlinge verwenden. LG Ela*

21.08.2004 10:47
Antworten
miguan

Ein sehr schönes Rezept. Ich gebe immer noch Pfifferlinge bei. lg Mike

26.02.2004 18:11
Antworten
ulkig

sehr,sehr lecker............ LG Ulkig

01.12.2003 11:10
Antworten