Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Früchte

Rezept speichern  Speichern

Feldsalat

mit Birnenspalten und Walnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.05.2007



Zutaten

für
4 Port. Feldsalat
2 Birne(n), frische oder 1 kl. Dose
1 große Zitrone(n)
Öl, (Walnussöl)
Salz
Honig
Walnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Feldsalat putzen, waschen und trocknen. Birnen waschen, schälen, in Spalten schneiden und in wenig Wasser andünsten. Birnen aus der Dose abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
Zitrone auspressen. Den Zitronensaft mit etwas Salz und Honig verrühren, das Walnussöl dazugeben und gut vermischen.
Die Walnüsse, Menge nach eigenem Geschmack, anrösten. Den Feldsalat ins Dressing geben und unterheben. Mit den Birnenspalten garnieren. Die Walnüsse darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fusselfu

Eine sehr sehr leckere Vorspeise. Habe noch eine kleine Menge Blauschimmelkäse ergänzt. War sehr stimmig. Danke für das tolle Rezept

19.03.2020 11:45
Antworten
Rucksack

Hallo Lisa Ich habe dein Rezept nun schon 4x gemacht. Und das innerhalb von 7 Tagen. Das sagt doch schon viel. Oder? Meine Frau und ich sind begeistert. Aber ich habe auch ausprobiert. Mal ganz normal nach Rezept. Mal mit Hähnchenbrustfiletstreifen, mal mit Garnelenschwänzen.. Man kann die Birne noch mit Lebkuchengewürz dünsten. Oder anstatt Walnüsse, Kürbiskerne und Kürbiskernöl (was ich ausprobiert habe). Aber die Grundidee ist hervorragend. Danke fürs Rezept Von mir 5 Sterne. Viele Grüße Bodo

12.03.2014 19:43
Antworten
nanenursy

wir hatten ihn heute zum abendessen : köstlich. vielen dank fürs rezept!

01.12.2012 22:58
Antworten
Juulee

Bei uns gab es diesen feinen Salat gestern zu Kartoffel-Möhren-Rösti. Ich habe den Feldsalat mit einem Himbeeressig angemacht. Das unterstrich noch die fruchtige Note zu den Birnen. Diese waren frisch und wunder bar knackig (in feinste Spalten geschnitten). Eine sehr harmonische Salat-Variante. LG Juulee

04.11.2012 08:50
Antworten
Sue1010

Ich habe den Salat noch mit Gorgonzola ergänzt, meine Männer lieben die Kombination! LG Sue

17.01.2012 15:39
Antworten
Netti70

Auf den Foto sehe ich Speck auf dem Feldsalat, das sind doch keine Walnüsse, oder?

18.03.2009 21:56
Antworten
Lisa50

Hallo Netti, auf Bild 1 sehe ich auch ausgelassenen durchwachsenen Speck. Bisher habe ich den Salat mit Birnen und Walnüssen zubereitet. Mir persönlich sagt die Kombination Feldsalat, Birnen und Speck nicht zu. Alles ist Geschmackssache und jeder Köchin oder jedem Koch selbst überlassen. Die Rezepte dienen als Anregung. Sie sind oftmals geschmacksmäßig erprobt. *zwinker* Ich wünsche dir gutes Gelingen und guten Appetit. Liebe Grüße Lisa

19.03.2009 08:17
Antworten
Nina_85

Hallo, habe diesen Salat Weihnachten als Vorspeise gemacht. Er kam gut an, vor allem da es mal etwas anderes ist!!! Danach gab es Wildschweinbraten.. LG

01.02.2009 13:59
Antworten
Corpse

richtig richtig lecker :D sehr gut

21.03.2008 12:02
Antworten
Lisa50

Hallo Corpse, danke für das Kompliment und die gute Bewertung. Es freut mich sehr. :-) Liebe Grüße Lisa

22.03.2008 05:41
Antworten