Johannisbrot – Kuchen

Johannisbrot – Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Alternative zu Schokoladenkuchen für Menschen, die keine Schokolade essen dürfen oder wollen

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.05.2007



Zutaten

für
3 Ei(er)
100 g Margarine
300 g Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Johannisbrotkernmehl
500 ml Milch
500 g Mehl
½ Pck. Backpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Napfkuchenform gut einfetten.

Eier, Margarine und Zucker schaumig rühren. Salz, Johannisbrotkernmehl und Milch unterrühren. Mehl sieben, mit dem Backpulver mischen und unterheben.

Bei 200° ca. 60 Minuten backen.

Johannisbrotkernmehl (Carob) gibt es im Bioladen oder in Online Kräutershops zu kaufen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Arx2

Hatte aus Interesse mal diesen Kakaoersatz gekauft im Bioladen. Obwohl das Carobpulver einen ziemlich penetranten Geruch hat, hat mich dieser Kuchen sehr positiv überrascht: Sehr einfach zuzubereiten und wirklich lecker. Ein Rührkuchen für jeden Tag!

10.07.2013 21:06
Antworten
yunasama

Ein alternativer und gebräuchlicherer Name für Johanissbrotmehl ist Carob-Pulver!

11.10.2011 13:58
Antworten
chica*

Anmerkung zum Johannisbrotkernmehl: Tatsächlich benötigt man Johannisbrotmehl!!! Das Kernmehl wird zum Binden genommen und kommt nicht in diesen Kuchen. Sorry, aber ich habs bisher immer von der ausländischen Verwandtschaft meines Chicos bekommen und konnte die Aufschrift auf den Päckchen nicht lesen. saludos, chica

16.10.2007 11:02
Antworten