Engadiner Nusstorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.05.2007 6248 kcal



Zutaten

für
160 g Butter
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
300 g Mehl
20 g Butter
300 g Zucker
250 g Walnüsse, grob gehackte
125 ml Sahne
1 Eigelb

Nährwerte pro Portion

kcal
6248
Eiweiß
84,96 g
Fett
352,72 g
Kohlenhydr.
683,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Ei verrühren. Das Mehl einkneten und den Teig 2 Stunden im Kühlschrank in Folie gewickelt ruhen lassen.

Zwei Drittel des Teiges dünn ausrollen und in eine gefettete Springform (24cm) geben. Einen Rand formen. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
Die Butter in einem Topf zerlassen, den Zucker dazugeben und unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen. Die Walnüsse und die Sahne zugeben und alles aufkochen (bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat). Abkühlen lassen und auf den Tortenboden streichen.

Aus dem restlichen Teig eine Teigplatte ausrollen und auf den Kuchen legen. Den Rand festdrücken und den Kuchen mit dem Eigelb bestreichen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Kuchen 30-40 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sonrisa77

Da ich sehr viele eigene Walnüsse hatte, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, diese zu verarbeiten. Der Kuchen ist der Hammer! Ich habe jedoch wesentlich weniger Zucker verwendet! Für den Teig reichen 80-100 g und für die Füllung 150-200 g vollkommen aus.

05.01.2020 11:58
Antworten
Xapor

Hallo, Man kann den Zucker ohne Probleme reduzieren. Ich nehme für den Teig nur 100g und für die Füllung 200! LG Roswitha

18.03.2008 13:21
Antworten