Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2007
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 370 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.09.2005
23 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Scheibe/n Brot(e), (Vollkornbrot)
20 g Butter
150 g Hüttenkäse, (gekörnter Frischkäse)
1/2  Paprikaschote(n), rote
2 große Radieschen
Kirschtomate(n)
1/2 Bund Schnittlauch
Salatgurke(n)
 etwas Tomatenmark
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 163 kcal

Die Brotscheiben dünn mit Butter bestreichen und den Hüttenkäse gleichmäßig darauf verteilen.
Die halbierte Paprika waschen, trocken tupfen, von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien und erst längs halbieren, dann quer in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Die Radieschen waschen, trocken tupfen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden, nach Belieben einige Halme vierteln. Die Salatgurke waschen, trocknen und in Scheiben schneiden, diese dann in Dreiecke teilen.
Die Käsebrote nach Belieben mit den Gemüsezutaten belegen. Aus Tomaten- und Radieschenscheiben werden mit einem Tupfer Tomatenmark im Handumdrehen Augen, ein Paprikastreifen dient als Mund und ein dreieckiges Stück Gurke als Nase. Augenbrauen und Frisur werden mit Schnittlauchhalmen und -röllchen arrangiert und mit dem Paprikapulver bekommen die Gesichter noch etwas Farbe.

Variante: Der eigenen Fantasie sind beim Verzieren der Brote keine Grenzen gesetzt. Verwenden können Sie alles, was Markt und Kühlschrank hergeben. Selbstverständlich schmecken auch Früchte wie etwa Mandarinenschnitze, Ananas- oder Melonenstücke auf einer Schicht Quark.