Hauptspeise
Sommer
Europa
raffiniert oder preiswert
einfach
Fisch
Deutschland
Frühling
Kartoffeln
gekocht
Camping
Studentenküche
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Matjes mit Zwiebelquark

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.05.2007 273 kcal



Zutaten

für
150 g Kartoffel(n)
2 Lauchzwiebel(n)
100 g Quark
Salz und Pfeffer
60 g Matjesfilet(s)
n. B. Blattsalat

Nährwerte pro Portion

kcal
273
Eiweiß
26,62 g
Fett
6,35 g
Kohlenhydr.
25,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln ca 25 Minuten kochen.

Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Bis auf etwas Grün zum Garnieren unter den Quark ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Matjesfilet mit dem Quark auf Salatblättern anrichten. Mit dem restlichen Zwiebelgrün bestreuen.
Kartoffeln pellen und dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, für ein schnelles Essen sehr lecker ! Wir hatten Pellkartoffeln und Emder Matjes dazu. LG, Angelika

09.02.2018 17:58
Antworten
badegast1

Hallo, anstelle von Kartoffeln gab es geröstetes Brot dazu. Sehr lecker! LG Badegast

03.02.2018 18:35
Antworten
Juulee

Richtig lecker schmeckt diese Kombination! bisher dachte ich, Quark und Matjes passt nicht - jetzt weiß ich es besser! Lauchzwiebeln hatte ich leider keine da, aber mit normalen Zwiebeln, die in in feine Streifen geschnitten habe, passt und schmeckt es auch sehr fein. Juulee

22.12.2017 07:19
Antworten