Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.08.2002
gespeichert: 101 (0)*
gedruckt: 1.412 (2)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.05.2002
787 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

30  Holunderblütendolden (ohne grobe Stängel)
5 Liter Wasser
Orange(n)
Zitrone(n)
2 kg Zucker
70 g Ascorbinsäure (bekommt man in der Apotheke)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blütendolden in ein Gefäß geben und mit Wasser übergießen. Orangen und Zitronen waschen, in dünne Scheiben schneiden und zu den Blüten geben. Gefäß mit einem Tuch zudecken, den Ansatz an einem kühlen Ort (am besten im Kühlschrank) ca. 2 Tage ziehen lassen. Saft durch ein feines Sieb gießen. 1 Liter Saft abmessen, mit Zucker vermischen und aufkochen. Saft auskühlen lassen. Ascorbinsäure und restlichen Saft zugeben und verrühren. Sirup in sterile Einsiedegläser oder Flaschen füllen, gut verschlossen kühl aufbewahren.