Braten
Ei
einfach
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechisches Käseomelette

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2007



Zutaten

für
3 kleine Zucchini, feste
3 m.-große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Speck, geräuchert
3 Zweig/e Minze
6 Ei(er)
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, weißer (frisch gemahlen)
100 g Schafskäse, gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini waschen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in feine Streifen schneiden, den Knoblauch klein hacken. Den Speck in Würfel schneiden. Die Minze waschen, trocken tupfen, die Blätter fein hacken.

In einer weiten Pfanne das Öl erhitzen. Den Speck darin auslassen. Die Zwiebeln dazugeben und glasig braten. Dann die Zucchini- und Kartoffelstreifen untermischen. Unter häufigem Wenden knusprig braten. Mit dem Knoblauch, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Eier mit der Minze und dem Schafskäse verquirlen, über die Kartoffeln gießen, sanft umrühren. Die Hitze sofort reduzieren. Das Omelette vom Pfannenrand lösen. Sobald die Unterseite goldbraun wird, das Omelette wenden und fertigbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kauli59

Gestern gemacht,super super lecker!!!

04.09.2018 09:41
Antworten
laurinili

Hallo, lieben Dank für dieses leckere Rezept und für die Tipps, am Ende im Backofen stocken zu lassen. Ganz super. LG Laurinili

20.01.2011 08:28
Antworten
Tinchen37

Perfekt - volle 5 Sterne! Ich habe noch einen Goudarest mit zugegeben und dann alles im Backofen bei 200 Grad Heißluft ca 10 min stocken lassen. super lecker!! lg tinchen

27.07.2010 14:09
Antworten
eflip

Lecker, lecker, lecker - alles ruckzuck weggeputzt. Das wirds wohl in Zukunft öfter mal geben. Besten Dank!!

19.07.2007 11:09
Antworten
Alexandra

hallihallo! dieses omelette war ja sowas von lecker - das könnte ich (fast) jeden tag essen! ich habe die kartoffeln/zucchini mit einem julienneschneider zu streifen verarbeitet, die minze weggelassen (ist nicht so mein geschmack) und 200 g feta genommen. das omelette habe ich nach kurzen stocken lassen in der pfanne im backofen bei 190 C 20 min. zu ende stocken lassen = perfekt! vielen dank für dieses neue lieblingsrezept! lg - lexi

12.07.2007 16:41
Antworten
sundream2

Wirklich lecker! Ich hab´s bis zu den Eiern in der Pfanne gebraten und dann zugedeckt im Backofen stocken lassen. Grüßchen Katharina

27.06.2007 19:29
Antworten