Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Resteverwertung
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Pasta mit Brokkoli und Hüttenkäse

WW: 4 P. / ca. 335 kcal

Durchschnittliche Bewertung: 3.51
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.05.2007 337 kcal



Zutaten

für
50 g Nudeln (Röhrchennudeln), trocken
200 g Brokkoli
50 ml Milch, 1,5 % Fett
100 g Hüttenkäse, körniger, (0 ,8 %)
1 EL Tomatenmark
1 Prise(n) Salz
Kräutersalz
Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
337
Eiweiß
27,33 g
Fett
4,75 g
Kohlenhydr.
44,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln kochen, den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen und in Salzwasser ca. 8 Min. kochen.
In der Zwischenzeit die Milch erhitzen, den Hüttenkäse zugeben und mit Tomatenmark und den Gewürzen abschmecken. Die Soße etwas ziehen lassen.
Die Nudeln mit dem Brokkoli mischen und mit der Soße vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nerorose

Sehr leckeres Rezept und einfach zuzubereiten

04.05.2018 18:28
Antworten
graeflein

Hallo, ich hatte Rosenkohl gekauft und wollte eine Quiche machen. Leider reichte die Zeit nicht dazu. Da hab ich dieses Rezept mit dem Rosenkohl gemacht - schmeckt auch oberlecker. Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzweise einschneiden, in etwas Öl anbraten, in wenig Gemüsebrühe weich dünsten - der Rest wie im Rezept. Foto hab ich hochgeladen! LG graeflein

17.01.2017 07:20
Antworten
Intensonia

Bei uns gab es dieses Gericht heute als Abendbrot. Da meine Männer ungern Gemüse essen, aber Pesto schon, hab ich den Pürierstab zur Hand genommen und Voila Nudeln mit Pesto erhalten

03.07.2016 17:40
Antworten
graeflein

Hallo, super lecker! Ich hab die Milch durch Gemüsebrühe ersetzt. Und etwas mehr Frischkäse genommen. Scmeckt sogar meinem Mann! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! LG graeflein

27.11.2015 09:27
Antworten
Harzdame

Hallo! Wir hatten heute diese Pastavariation zum Mittag. Hat uns sehr gut geschmeckt. Ich hatte noch einen Rest getrocknete Tomaten, den habe ich in die Soße mit reingetan. Für Göga habe ich noch ein Hühnerbrüstchen dazu gebraten. Ich lade noch ein Bild hoch. Viele Grüße aus dem. Harz! Harzdame

14.04.2014 13:27
Antworten
Ametyst

Hallo! Die Sauce ist mit Huettenkaese ziemlich lecker, haette ich nicht gedacht! Vielen Dank fuer die Anregung, das werde ich bestimmt noch oefter mal einsetzen. Leider war mir die Sosse zu fluessig, ich habe sie noch angedickt und kraeftig gewuerzt. Gruss!

18.08.2008 12:51
Antworten
melfi

Hallo zusammen, ich esse dieses lecker Gericht gerade :o) Als Farbtupfer-Highlight hab ich noch ein paar getrocknete Tomanten reingeschnipselt - hmmmm, lecker!! Liebe Grüße

07.05.2008 19:52
Antworten
Beccaboo

Hat auch hier gut geschmeckt und gibt's sicher wieder. Zwecks Resteverwertung hab ich noch ein bisschen Thunfisch dazugegeben und mit ein wenig Chili nachgewürzt. VG von beccaboo

17.02.2008 14:18
Antworten
motscheküpchen

Super lecker, gibt es bei uns schön des öfteren. Schnell gemacht, auch nach der Arbeit, vitaminreich und lecker. Danke, Kristina

16.01.2008 08:13
Antworten
Layada

Mache gerade WW und bin immer auf der Suche nach leckeren Rezepten. Die Soße war sehr lecker! Ich hab noch Putenstreifen dazu gemacht und die Soße ein wenig mit Brühe gestreckt. Mjam!

21.11.2007 20:45
Antworten