Hauptspeise
Vegetarisch
Schnell
einfach
fettarm
Vegan
Winter
Frühling
Eintopf
Herbst
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Linseneintopf

sehr lecker und leicht - ww geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.05.2007 419 kcal



Zutaten

für
500 g Lauch
500 g Tomate(n)
300 g Staudensellerie
300 g Paprikaschote(n)
250 g Linsen, rote
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Öl
1 TL Kurkuma
1 Bund Koriander
1 ¼ Liter Gemüsebrühe
2 TL Curry
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
419
Eiweiß
24,93 g
Fett
10,79 g
Kohlenhydr.
52,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Linsen waschen und abtropfen lassen.

Staudensellerie und Lauch putzen, waschen und in Scheiben schneiden, Paprika würfeln und in einer Schüssel zwischenlagern.
Tomaten ebenfalls waschen, vierteln, entkernen in Streifen schneiden und separat zur Seite stellen.

Öl im Topf erhitzen, darin dann die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch glasig andünsten.
Das Currypulver und die Linsen dazugeben und unter Rühren ca. 2 Min anschwitzen. Das Ganze dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen.
Sellerie, Lauch und Paprika dazugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen.

Die Suppe mit Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.

Koriander waschen und die Blättchen hacken, zusammen mit den Tomatenstreifen in die Suppe geben und erhitzen.
Insgesamt hat dieser Eintopf 16,5 P., macht pro Person 4P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

flockeundfine

Habe das Rezept fast ohne Veränderung gekocht, habe lediglich mehr Curry benutzt, es schmeckt uns wirklich sehr gut. Habe zwar zuerst gedacht, es sei zu viel Gemüse, aber nach dem Kochen hat es genau gepasst.

05.11.2017 20:57
Antworten
sonnenfrucht

Hi Melly, Punkte hin oder her, Lecker ist es bestimmt. :)

18.05.2009 13:25
Antworten
menoja

Hallo Sonnenfrucht freut mich das dir mein Rezept zusagt ;-) Würd mich freuen wenn du es asprobierst und deine Bewertung abgibst :-) zu den Punkten. Ich habe das Rezept eingestellt bevor es die Sattmacher gab und ich esse auch weiterhin ohne Sattmacher, da ich nicht soviel davon esse, das sich die Rechnung für mich lohnt ;-) Nicht jeder macht das Programm mit den Sattmachern ;-) Lg Melly

18.05.2009 13:02
Antworten
sonnenfrucht

Hi, das Rezept klingt echt lecker aber: Wo hat das bitte 16 Punkte? Linsen satt haben 3 P und 2 EL Öl haben 6 Punkte. Na, egal Hauptsache es schmeckt. Ich werd dein Rezept auf jeden Fall ausprobieren und auch bewerten :)

18.05.2009 12:56
Antworten
menoja

Hey Silke danke für deine Bewertung, freut mich das es geschmeckt hat :-) Lg Melly

13.03.2009 19:19
Antworten
Chaos-Silke

Hallo menoja, heute gab`s Deinen Linseneintopf bei uns. Ich hab ihn noch mit Kartoffeln und Wiener-Geflügelwürstchen aufgepeppt. War richtig lecker und wird bestimmt noch öfter gekocht! Gruß Silke

19.02.2009 21:55
Antworten