Zitronenschnaps


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.05.2007 1606 kcal



Zutaten

für
2 Zitrone(n), unbehandelte
½ Liter Wodka
100 g Zucker
1.125 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1606
Eiweiß
0,90 g
Fett
0,76 g
Kohlenhydr.
103,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Die Zitronen heiß abspülen und die Schalen mit einem Sparschäler fein abschälen. Danach den Saft auspressen.

Die Zitronenschale, den Zitronensaft und den Wodka mit einem Liter Wasser mischen und in einer großen verschließbaren Flasche ansetzen. Den Zucker mit 125 ml Wasser einige Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen und zur Wodkamischung geben. Alles kräftig durchschütteln. 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend den Flascheninhalt durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtem Sieb filtern. In eine große und heiß ausgespülte Flasche füllen und bis zum Verzehr gut verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuechenfee_89

Schmeckt gut. Danke für das Rezept.

23.09.2014 21:16
Antworten
anika2805

Hallo Zippel, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe diesen Zitronen-Likör allerdings mit weißem Rum gemacht, zwei tage ziehen lassen und die doppelte Menge an Zitronen genommen. Schmeckt sensationell gut, ist nicht zu sauer, hat dafür aber ein tolles Zitronen-Aroma und eine schöne Farbe. Werde davon noch einige Flaschen mehr machen und zu Weihnachten verschenken. Ein Bild vor der Filterung habe ich auch hochgeladen. Viele Grüße aus Köln, Anika

09.12.2008 17:43
Antworten
Espelette

Hallo, wir haben vor kurzem ein ähnliches Rezept mit Korn probiert. Das hat uns nicht geschmeckt , der "billige" Alkohol schmeckte zu sehr durch. Jetzt nehmen wir uns vor, es nochmal mit Wodka zu probieren. LG, Espelette

21.05.2007 16:01
Antworten
Zippel-2004

Hallo don-castello, habich noch nicht getestet aber ich denke es geht genauso gut. Das Ergebnis würde mich aber interessieren.

18.05.2007 17:13
Antworten
don-castello

Kann man den Wodka geschmacklich auch durch Korn ersetzen? Oder weicht das zu sehr ab? Den hab ich nämlich noch da und würde mich sofort ans Herstellen machen. Gruß Don-Ca

18.05.2007 16:59
Antworten