Fleisch
Vorspeise
Europa
warm
Spanien
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Frittieren
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Datteln mit Speck

Tapas: Datiles con bacon

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 110 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.05.2007 2546 kcal



Zutaten

für
12 Scheibe/n Schinkenspeck, geräucherter
24 Dattel(n), getrocknet, entkernt
200 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
2546
Eiweiß
29,46 g
Fett
210,36 g
Kohlenhydr.
138,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Speckscheiben halbieren. In jede Speckscheibe 1 Dattel einwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.

Das Olivenöl mit den zerdrückten Knoblauchzehen bis kurz vor dem Rauchpunkt erhitzen. Den Knoblauch entfernen und die eingewickelten Datteln unter ständiger Begutachtung ausbacken, bis der Speck goldbraun ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

deinlakai

wie schmecken denn die Dattelna am nächsten Tag? Da ich ein ganzes Buffet mache, wäre es gut zu wissen, was ich am Vortag vorbereiten kann.

27.12.2019 10:51
Antworten
deinlakai

Den Speck der Länge nach oder quer halbieren?

27.12.2019 10:48
Antworten
alaKatinka

Hallo, habe sie in kleiner Menge getestet. Sehr lecker! Allerdings kalt gegessen, wie hier schon geschrieben wurde LG Katinka

11.10.2019 13:10
Antworten
cloudysun02

Wir essen sie immer kalt, leckere knabberei zum Fernsehen oder fürs Buffet

01.04.2019 22:39
Antworten
Toulouse-Lautrec

Hallo, ich wüsste gerne, ob die Speck-Datteln auch kalt schmecken - natürlich nachdem sie gegrillt oder gebraten sind?

05.02.2019 02:38
Antworten
marix

Lecker ist auch eine Mandel (ohne Haut) in der Dattel. Marix

16.01.2008 15:36
Antworten
Tante-Gerda

Wir machen das auch sehr gern, immer wenn es Tapas gibt oder als Amuse-Geule, aber wir füllen die Datteln vor dem Umwickeln gern noch mit etwas Kräuterfrischkäse oder anderen Käsesorten.

30.12.2007 15:27
Antworten
gabiwiss

hallo zusammen, das gab es am letzten wochenende bei unserem spanischen abend. ich habe ausserdem noch backpflaumen und getr. aprikosen in speck gewickelt und gebraten. alles super. gruss gabi

20.10.2007 17:03
Antworten
Corela1

Hallo Mike, Du hast vollkommen recht, auch bei uns ist die Menge für 4 Personen ausreichend! Gruß Corela1

18.05.2007 23:14
Antworten
B-B-Q

hi Corela1: ein Tipp: geht auch sehr gut auf dem Grill; dann stecke ich jeweils 3 - 5 Speckdatteln auf einen Spiess, statt jede einzeln c u Mike PS: die obige Zutatenmenge für eine Person?? wäre sogar mir zuviel :-) eher 4 - 6 Portionen

18.05.2007 12:48
Antworten