Backen
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Heidelbeer - Eierlikör - Törtchen

ergibt 12 saftige Heildelbeermuffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 15.05.2007 175 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
50 g Stärkemehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
2 Ei(er)
125 g Zucker
50 ml Öl
150 g Joghurt
100 ml Eierlikör
300 g Heidelbeeren, frisch oder TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl mit Stärke, Backpulver und Natron mischen. Die Eier mit Zucker, Öl, Joghurt und Eierlikör verrühren, zu der Mehlmischung geben. Die Heidelbeeren zugeben und alles kurz vermengen.

In die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosi82269

Diese Muffins sind fruchtig und locker, einfach lecker. Schon oft gebacken ....

18.06.2018 07:45
Antworten
Cookbest24

Diese Muffins gab es mit einem Heidelbeertopping und haben gut geschmeckt. Danke für das Rezept Lg Cookbest

11.05.2014 17:10
Antworten
blattwanze

Liebe Alina! Ich habe gerade dein Rezept ausprobiert und weil ich total begeistert bin, habe ich mich sofort bei chefkoch registiert, damit ich eine Bewertung abgeben kann. Die Muffins sind superlocker und superlecker geworden. Ich werde gleich mal schauen, was ich noch so alles von dir ausprobieren kann. Liebe Grüße blattwanze

12.06.2009 10:31
Antworten
alestar1

Hallo Alina! Habe die Muffins heute gebacken.Die sind super locker,fruchtig geworden.Aus der angegebenen Menge habe ich 18 Stück bekommen. Habe Waldheidelbeeren aus dem Glas genommen 210g Abtropfgewicht,Menge war ausreichend.Die Beeren haben sich schön in den Muffins verteilt und sind nicht auf den Boden gesunken. Habe 1 TL Natron genommen. Die Muffins wird es häufiger geben,danke für das Rezept. LG alestar

24.05.2007 17:30
Antworten