Bewertung
(18) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2007
gespeichert: 467 (0)*
gedruckt: 3.223 (15)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.01.2007
775 Beiträge (ø0,19/Tag)

Zutaten

400 g Gulasch vom Rind
400 g Gulasch vom Schwein
250 g Zwiebel(n), geschälte
200 g Möhre(n)
20 g Butterschmalz
  Salz
  Pfeffer
2 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
1/4 Liter Wein, rot, trockener (Burgunder)
250 g Champignons
1 Glas Pfifferlinge, (212ml)
1 EL Butter
5 EL Schlagsahne
 etwas Petersilie, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 440 kcal

Fleisch waschen und trocken tupfen.
Zwiebeln halbieren. Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.
Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren zugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüber stäuben. Tomatenmark zugeben, mit Wein und 3/4 l Wasser ablöschen. Alles aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Stunden schmoren.

Champignons halbieren. Pfifferlinge abtropfen lassen und evtl. etwas kleiner schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin andünsten und etwa 15 min. vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.
Gulasch mit Sahne verfeinern. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Petersilie fein hacken. Gulasch in einer Schüssel anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.