Festlich
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Leicht angeheiterter Lachs

(Slow - Cooker Rezept)

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 15.05.2007



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s) je 170 g
Salz und Pfeffer
240 ml Dressing (Vinaigrette) nach Wahl
1 Prise(n) Zucker
3 EL Olivenöl, extra vergine
3 Paprikaschote(n), rote, gelbe, orange, in Streifen geschnittene
1 große Zwiebel(n), in Scheiben geschnittene
½ TL Basilikum, getrocknet
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 TL Zitrone(n) - Schale, geriebene
2 Tasse/n Blattspinat, frische, geputzte
180 ml Bier, braunes
½ Zitrone(n), in 4 Spalten geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Ruhezeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 145 Min.
Lachsfilets kalt abspűlen und sorgfältig trocken tupfen. Auf jeder Seite mit Salz und Pfeffer wűrzen. In einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und mit dem Dressing übergießen. Die Prise Zucker dazugeben und den Beutel fest verschließen. Leicht schütteln, damit die Zutaten miteinander vermischt werden und im Kűhlschrank ca. 30 Minuten bis zu 2 Stunden marinieren (ich mache das meistens 1 Stunde). Anschließend die Marinade fort gießen.

Das Olivenöl in den Crock Pot geben und den Fisch darauf schichten. Mit Paprikastreifen, Zwiebeln, Basilikum, Knoblauch und Zitronenschale bedecken. Den Spinat obenauf legen. Mit Bier übergießen und zugedeckt 1,5 Stunden auf „hoch“ kochen.

Fischfilets aus dem Sud heben und mit dem Gemüse darüber verteilt servieren. Die Zitronenspalten dazu reichen.

Mit Petersilienkartoffeln ein Genuss.

Anmerkung: Die verwendeten Tassen sind US-Tassen und haben 240 ml Inhalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.