einfach
Fisch
Früchte
kalt
Krustentier oder Fisch
Salat
Schnell
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucolasalat mit Pink Grapefruit und Räucherlachs

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.05.2007



Zutaten

für
2 Grapefruit(s), rosa
250 g Rucola
400 g Lachs, geräuchert, in Scheiben
1 Limone(n), (den Saft davon)
2 EL Olivenöl
1 TL Ingwer, geriebenen
Salz und Pfeffer
1 Chilischote(n), (rote)entkernt und in Ringen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Grapefruits filetieren, den abtropfenden Saft auffangen.
Auf einem Teller den Rucola mit den Grapefruitsegmenten und den Lachsscheiben anrichten.
Aus dem aufgefangenen Grapefruitsaft, Limonensaft, (Oliven)Öl, Ingwer, Pfeffer und Salz ein Dressing rühren und über den Salat geben.
Mit der Chili-Schote bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, ich hatte noch Rucola und Orangen im Haus, selbst gebeizter Lachs war auch noch da...so kam Dein Salat-Rezept gerade recht. War sehr lecker und auch das Dressing war perfekt. Liebe Grüße Christine

30.03.2016 20:02
Antworten
B-B-Q

gab's gestern Abend und hat uns und den Gästen sehr gut geschmeckt, allerdings hatte ich ein Heidelbeerdressing verwendet. Die Grapefruit war nicht pink, sondern eine "sweet" Variante

18.01.2015 11:27
Antworten
Happiness

Hallo, der Salat hat uns sehr gut gefallen. Ich musste eine Orange nehmen da ich die Grapefruit vergessen habe beim Einkauf. Einzig war das Dressing sogar mit Orange ein wenig sauer, obwohl ich schon mehr Olivenöl zugegeben habe. Nächstes Mal werde ich einfach noch etwas Honig zugeben. Obenauf kamen bei mir noch ein paar geröstete Pinienkerne. Liebe Grüsse Evi

11.01.2013 11:37
Antworten
Jennifer_83

Hallo mamirah24, ich habe gestern durch Zufall eine ähnliche Kreation zubereitet. Aus Versehen habe ich anstatt einer Orange eine pinke Grapefruit gekauft und musste deshalb mein Standardrezept (Rucola, Schafskäse, Oliven, filitierte Orange, weißer Balsamico, frisch gemahlener Pfeffer, Meersalz) entsprechend abändern - es war eine tolle Kombination mit der Grapefruit und dem Rucola! Was ich demnächst einmal probieren werde ist deine Variante mit Lachs - danke für die Anregung... LG, Jennifer

18.08.2007 18:09
Antworten